yesterday
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Info zu:

Mickey Rourke

[Schauspieler\in]

Mickey Rourke's Biografie

Mickey Rourke wurde am 16.09.1956 in Schenectady, New York, USA unter dem bürgerlichen Namen Philip Andre Rourke Jr., als Sohn einer Arbeiterfamilie geboren. Schon im Kindesalter besuchte er mehrere Kampfsportschulen und erlernte professionelles Boxen, um sich in der rauen Gegend, in der er aufwuchs, durchsetzen zu können. Nach dem Ende der High School startete Rourke eine Karriere als Profiboxer und zeigte sich durchaus talentiert. Dennoch besuchte er zahlreiche Castings und konnte 1977 seinen ersten Bühnenerfolg in "A view from the Bride" feiern.

Sein Filmdebüt gelang ihm jedoch mit Steven Spielbergs "1941 - Wo bitte geht´s nach Hollywood" im Jahr 1977. Darauf folgten Filme wie "Verhängnisvolle Leidenschaft", "Rumble Fish" oder "Im Jahr des Drachen". Der absolute Durchbruch kam jedoch mit dem 1986 entstandenen Erotikstreifen "9 1/2 Wochen", wo er an der Seite von Kim Basinger den Sadomasochisten John Broker verkörperte. Dieser Film war nicht nur der erfolgreichste des Jahres, sondern brachte Mickey Rourke über Nacht den Titel "Sexsymbol der 80er" ein. Von nun an gehörte er zur Elite der amerikanischen Schauspieler und durfte in dem 1987 entstandenem Horror-Thriller "Angel Heart" an der Seite von Robert De Niro glänzen.

Anfang der 90er zog es Rourke zurück in den Ring, was ihm jedoch nicht so viel Anerkennung einbrachte. Auch seine Schauspielkarriere sackte abrupt ab und er musste sich mit relativ unspektakulären Rollen über Wasser halten. Dennoch entstanden gute Filme wie "Wilde Orchidee" und "24 Stunden in seiner Gewalt", oder das von vielen unterschätzte Werk "Harley Davidson and the Marlboro man". Als geschätzter Charakterdarsteller konnte er wieder in "Der Regenmacher" oder "Buffalo 66" Fuß fassen und spielte auch eine Rolle in "Mann unter Feuer" mit Denzel Washington.

2005 gelang ihm mit Robert Rodriguez´s Comicverfilmung von Frank Millers "Sin City" ein von vielen bezweifeltes Comeback auf die Leinwand. Mit viel Brutalität und Witz verkörpert er den Hünen Marv, der verzweifelt versucht den Tot von Goldie, einer Freundin, aufzuklären. 2006 soll er den Schurken ein zweites Mal verkörpern.

Mickey Rourke ist ein Darsteller, bei dem die Meinungen üblicherweise weit auseinander gehen. Die einen halten ihn für einen der Charakterdarsteller schlechthin, die anderen sprechen ihm jegliches Schauspieltalent ab. Seine häufigen Skandale dürften ihr Übriges dazu beigetragen haben. Trotzdem muss man anerkennen, dass Mickey sich seit Jahren mehr oder minder in der Schauspielriege Hollywoods behaupten kann und er immer wieder mit einem Auftritt in erfolgreichen Produktionen zu überraschen weiß. Do not copy!
Text © Dennis Nowakowski

DVDs in DB


9 1/2 Wochen


Angel Heart


Barfly


Franziskus


Harley Davidson und der Malboro-Mann


Thursday - Ein mörderischer Tag


Get Carter - Die Wahrheit tut weh


Spun


Irgendwann in Mexico


Man on Fire - Mann unter Feuer


Domino


Sin City