yesterday
0-9/*ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Cover

Terminator 2 Cover

Extras

  • Kapitelanwahl

Gesamtwertung

Film/Inhalt (1 Bewertung):
Wertung: 100 %
100 %
Bild: (1 Bewertung)
Wertung: 97 %
97 %
Ton: (1 Bewertung)
Wertung: 95 %
95 %
Extras: (1 Bewertung)
Wertung: 1 %
1 %
Technik: (Nur Wertung des Reviewers)
Wertung: 64 %
64 %

Infos zum Einträger



Testequipment:

Fernseher: Samsung UE65JU7590TXZG, 3D-4k-Fernseher, Curved
Blu-ray Abspielgerät: Samsung UBD-K8500/EN 3D Curved Blu-ray Player, 4K und 3D
Verstärker: Onkyo TX-NR646 7.2 AV-Receiver
Boxen: Teufel Consono 35 Mk3 plus Onkyo SKH-410 Dolby Atmos, 5.1.2
Konsole: PlayStation 4 PRO mit VR-Brille und Xbox One X

Filminfos zu:

3D Blu-ray-ReviewTerminator 2

Inhalt

Im Jahr 2029 war die Geburtsstunde des Terminators - jetzt ist er zurück aus der Zukunft. Noch immer tobt in einer möglichen Zukunft nach einem Nuklearkrieg der Widerstand weniger Überlebender gegen die Maschinen. Ihr Anführer: John Connor. Erneut reist ein Terminator durch die Zeit, um Connor noch im Knabenalter auszulöschen: Der T - 1000 (Robert Patrick), ein modifiziertes, panthergleiches, perfektes Modell, dessen Struktur aus flüssigem Metall besteht. Doch noch eine weitere Maschine tritt die Zeitreise an. Beauftragt, den Jungen (Edward Furlong) zu schützen, ist der Orginal - Terminator (Arnold Schwarzenegger). Hes back! Und diesmal kämpft er auf der richtigen Seite: zusammen mit Johns Mutter Sarah (Linda Hamilton) gegen den schier unauslöschlichen T- 1000. Gibt es überhaupt einen Weg, die perfekte Todesmaschine zu vernichten ?
Kann die drohende Apokalypse noch verhindert werden ? Ein Duell entbrennt, wie es die Welt noch nicht erlebt hat. Hasta la Vista, Baby !!! Do not copy!

Infos zum Film

Originaltitel: Terminator 2: Judgment Day
Filmlänge: 137 Min. (PAL)
Produktionsjahr: 1991
Herstellungsland: USA
Erscheinungsdatum: 23.11.2017
EAN-Code: 4006680079912

Sprachen

deutsch DTS-HD Master Audio 7.1 deutsch DTS-HD Master Audio 7.1
englisch DTS-HD Master Audio 5.1 englisch DTS-HD Master Audio 5.1
französisch DTS-HD Master Audio 7.1 französisch DTS-HD Master Audio 7.1

Untertitel: deutsch, englisch, französisch

Kritiken

Fazit:
Die Filmreihe The Terminator ist weltweit bekannt und beliebt. Nun hat StudioCanal den zweiten Film der Reihe neu aufgelegt und überarbeitet, sowie nicht nur auf DVD und Blu-ray, sondern auch in 3D und 4K in den Handel gebracht. Aber lohnt sich so etwas überhaupt bei einem so alten Film? Die Frage können wir gerne und mit ruhigen Gewissen im Vorfeld beantworten: es lohnt sich auf jedem Fall.

Zur Auffrischung werfen wir einen kleinen Blick in die Geschichte im Film. Wurde der T-800 im ersten Film in die Vergangenheit geschickt um Sarah Conner vor der Geburt ihres Kindes zu töten, bekam dieser eine kleine Umprogrammierung und einen neuen Auftrag: er soll nun den jungen John Conner schützen, damit dieser als Erwachsener nicht der Anführer der Rebellen wird. Allerdings hat der T-800 zwei Probleme. Erst einmal muss er John (und später auch Sarah) von seinen guten Absichten überzeugen, des Weiteren wäre da noch der Gegenspieler, der T-1000, der zeitgleich in die Vergangenheit geschickt wurde. Dieser weiterentwickelte Terminator besteht aus flüssigem Metall und kann seine Form fast beliebig ändern. Alleine durch bloßes Berühren kann er nicht nur die Gestalt anderer Menschen annehmen, sondern auch seine Körperteile in Hieb- und Stichwaffen ändern.

Regisseur James Cameron schuf Mitte der 1990er Jahre die gelungene Fortsetzung von „Terminator“ und setzte sich mit beiden Filmen ein kleines Denkmal. Natürlich sind auch Steifen wie beispielsweise „Titanic“ und „True Lies“ zu nennen, aber diese wurden erst nach den beiden Terminator Filmen produziert. Die Hauptrollen besetzte Cameron mit Arnold Schwarzenegger als T-800, Linda Hamilton als Sarah Connor, Edward Furlong als John Connor und Robert Patrick als T-1000, eine gute Wahl wie sich schon während der Produktion erwies. Nun können sich die Fans den Film auch in 3D nach Hause holen und sich von Schwarzenegger & Co. in die dreidimensionale Welt entführen lassen.

Diese kam als Doppel-Blu-ray in den Handel, wobei der eine Silberling den Film in 2D, die zweite Blu-ray den Film in 3D zeigt. In der Regel fragt man sich warum man dazu zwei Blu-rays benötigt, hier hat das „doppelt Lottchen“ einen guten Grund. Denn ist die 2D Version noch als Extended Special Edition enthalten, muss man sich bei der 3D Version mit der kürzeren Kinofassung zufrieden geben. Aber dennoch: die 3D Fassung lohnt sich. Zwar ist diese technisch nicht 100 prozentig, aber schon verdammt nah dran. Wer den Film mag, sollte auf die 3D Version nicht verzichten!

Werfen wir einen Blick auf die technische Seite der 3D Blu-ray. Im direkten Vergleich mit der „normalen“ Blu-ray, scheidet die 3D Version noch einen Tick besser ab. Diese ist besonders bei der Farbgebung zu sehen, welche hier kräftiger, aber immer noch natürlich wiedergegeben werden. Der satte Kontrast zeigt auch in den dunkleren Szenen alle Details und in der 3D Version ist reichlich Tiefenschärfe vorhanden. Immer wieder ragen Objekte aus dem Bildschirm heraus, so dass man unwillkürlich im Sessel zusammenzuckt. In der 2D Version scheint das Bild teilweise ein wenig überschärft, worüber an aber gut hinwegsehen kann. Wir sind sehr zufrieden und freuen uns, den Film in der Sammlung zu haben. Der Ton gefällt uns gut, allerdings fehlt in der deutschen Spur ein wenig die Kraft. Sicherlich, wenn Action ins Spiel kommt, haben die Rears und auch der Bass jede Menge zu tun, aber die restlichen Szenen klingen im Original halt besser. Dennoch kann man sich den Film gut auch auf Deutsch gut ansehen und sich mit den Streifen einen tollen Abend machen. Auf Bonusmaterial wurde leider verzichtet.
Sonja
Film:
Wertung: 100 %
100 %
Bild:
Wertung: 97 %
97 %
Ton:
Wertung: 95 %
95 %
Extras:
Wertung: 1 %
1 %

Bewertung

100 %
Es gibt Sammlerstücke des Films in unserer Datenbank. Hier klicken für einen Überblick.

Infos

Anzahl der Medien: 1
Hülle: Blu-ray SteelBook
Distributor:
Studio Canal
Regionalcode: 2
Bildformat: 2,35 : 1

Herkunft des Mediums:
Film aus Deutschland
Deutschland

Cast & Crew


James Cameron


Arnold Schwarzenegger