yesterday
0-9/*ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Cover

Happy Tree Friends - Overkill Cover

Cast & Crew

Regie:
Rhode Montijo
Kenn Navarro

Schauspieler/Sprecher:

Extras

  • DVD 1:

    Smoochies
  • Belohnung
  • Originalrezeptur
  • Tree Talkrunde
  • "Sammelkarten"
  • Biografien
  • Pop Corn Video
  • Sketches und Designs
  • Trailer
  • Kapitelanwahl

    DVD 2:

    4 Smoochies
  • 6 Holiday Kringles
  • Unter der Haut der Happy Tree Friends
  • Sing mit
  • Buddhist Monkey Episode
  • Happy Tree Friend Interview
  • Storyboard/Episoden-Vergleich
  • Soundeffekte Kommentar
  • Programmhinweise

    DVD 3:

    Audiokommentaren
  • Werbung total
  • Vision-O.-Rama
  • Spin Fun
  • zieht Toothy den Zahn
  • Schau und Schrei
  • echten Comic Strips
  • Verblüffend, Selten, Merkwürdig
  • Trailer

Gesamtwertung

Film/Inhalt (1 Bewertung):
Wertung: 100 %
100 %
Bild: (1 Bewertung)
Wertung: 90 %
90 %
Ton: (1 Bewertung)
Wertung: 60 %
60 %
Extras: (1 Bewertung)
Wertung: 100 %
100 %
Technik: (Nur Wertung des Reviewers)
Wertung: 83 %
83 %

Infos zum Einträger



Testequipment:

Fernseher: Panasonic TX 32PK25D
DVD-Player: Sony DVP-NS 32 S
Receiver: Denon AVR-1801
Boxen/Sub: Teufel Concept R

Filminfos zu:

DVD-ReviewHappy Tree Friends - Overkill

Infos zum Film

Originaltitel: Happy Tree Friends
Filmlänge: 435 Min. (PAL)
Produktionsjahr: 2005
Herstellungsland: USA
Erscheinungsdatum: 03.11.2005
EAN-Code: 4042662631181

Sprachen

deutsch 5.1 deutsch 5.1

Untertitel: keine

Kritiken

Fazit (10/10):
Die Happy Tree Friends sind wieder da!!! Die knuddeligen, süßen und kuscheligen Tierchen treiben wieder ihr Unwesen.

Die Darsteller:
Cuddles: Ein Kaninchen, so nett, so sanft, so knuddelig, so geeignet zum Zerstückeln.
Lumpy: Für den seltsamen Elch gilt: Auch Außenseiter bekommen ihr Fett ab – und sind sie noch so dämlich.
Nutty: Eichhörnchen Nutty nimmt für seine Gier nach Süßigkeiten manche Verstümmelung auf sich.
Giggles: Typisch Streifenhörnchen-Mädchen: kichern, gackern und den Kopf verlieren.
Sniffles: Brillentragende Ameisenfresser sollten wissen, ihre Beute ist für konsequente Grausamkeit bekannt.
Flippy: Das traumatisierte Kriegsveteranen-Bärchen ist der große Liebling der HTF – Fans.
Handy: Der handamputierte Biber und Schreiner ist allzeit bereit einzugreifen.

Sie springen, lachen und tanzen. Sie sind niedlich anzusehen und sterben alle eine wirklich widerlichen und ekligen Todes. MC One hat nun die makaberen Abenteuer der Kuscheltierchen zusammengefasst und auf drei DVDs in einem schicken Digipack auf dem Markt gebracht. Zu den schon bekannten Episoden hat man noch fünf Bonusfilmchen gepackt, die sich von der Brutalität her nicht von den vorherigen Folgen unterscheiden.

Denkt bitte daran – so knuddelig und niedlich Cuddels & Co. auch aussehen – diese DVD gehört nicht in Kinderhände! Würde es sich hier nicht um einen Zeichentrickfilm handeln, wäre diese DVD wahrscheinlich nie in Deutschland erschienen. Wer auf den „etwas anderen“ Zeichentrickfilm steht, kann mit dieser DVD nichts falsch machen!

Bild (9/10):
Das (Voll-)Bild von HAPPY TREE FRIENDS präsentiert sich in einer hervorragenden Schärfe und mit kräftigen, leuchtenden Farben, welche hervorragend zu den gezeichneten Figuren passt. Die Konturen und der Kontrast sind messerscharf, man kann keine Fehler in Form von Rauschen, Lichtblitzen oder ähnlichem ausmachen!
Super Arbeit, MC One! Dafür gibt es 9 Punkte.

Ton (6/10):
Den Ton bei HAPPY TREE FRIENDS kann man fast gar nicht bewerten, da in den Episoden nicht gesprochen wird. Das komplette Geschehen ist sauber abgemischt und wird fehlerfrei aus der Front wiedergegeben.

Extras (10/10):
Auf der ersten DVD befinden sich jede Menge Extras. Da hätten wir erst einmal die „Smoochies“. Vier Tree Friends warten darauf, vom Zuschauer per Fernbedienung ins Jenseits befördert zu werden. Hierfür stehen jeweils drei Möglichkeiten zur Auswahl.
Unter „Zubehör“ findet man zuerst einmal die „Originalrezeptur“ und die „Belohnung“. Dahinter verbergen sich zwei weitere Episoden zu den HAPPY TREE FRIENDS.
Hinter der „Tree Talkrunde“ verbirgt sich ein Audiokommentar von Rhode Montijo (Regisseur), Kenn Navarro (Animationsregisseur), Aubrey Ankrum, Warren Graff (Autor), Jason Sadler (Trickzeichner), Lippy (einer der Stimmen) und Jim Ivoly (Toningenieur). Die lustige Truppe erzählt über die 14 Episoden verteilt, Interessantes und Informatives über die HAPPY TREE FRIENDS. Dass alle viel Spaß bei der Arbeit hatten, merkt man ihnen an. Auf Wunsch kann man auch deutsche Untertitel einblenden.
Des Weiteren sieht der Zuschauer während des AK gleichzeitig die Storyboardzeichnungen und die fertige Episode.
Die „Sammelkarten“ beinhalten „Biografien“ (wahlweise in Deutsch oder Englisch) über die einzelnen Figuren aus HAPPY TREE FRIENDS.
Hinter dem „Pop Corn Video“ versteckt sich die Episode „Spin Fun Knowin`Yal“ – nur diesmal mit erklärendem Untertitel. Hier erfährt der Zuschauer, was aus den HAPPY TREE FRIENDS geworden ist, nachdem sie die Episoden gedreht haben ;)
„Sketches und Designs“ ist der Skizzen- und Entwurfteil der HAPPY TREE FRIENDS, sprich: Making of. Kurze 35 Minuten hat der Zuschauer Zeit, sich mit der Entstehung der HAPPY TREE FRIENDS zu befassen.
Eine Programmvorschau mit einem Dutzend Titeln aus dem Hause MC One runden die Extras ab.

Die zweite DVD steht der ersten in nichts nach - bei den Extras haben sich die Macher von Happy Tree Friends2 wieder einige nette Sachen einfallen lassen.
Die Special Features beinhalten folgende Menüpunkte:
Sing mit Hier kann man das berümte Lied der Happy Tree Friends als Karaoke-Version ansehen und mitsingen.
Mit optionalen deutschen Untertiteln ist Unter der Haut der Happy Tree Friends ausgestattet. Der Zuschauer erfährt hier auf lustige Art, wie die Happy Tree Friends entstanden sind.
Eine weitere Episode der Knuddelviecher versteckt sich hinter Buddhist Monkey Episode.
Auch das Happy Tree Friends Interview ist leider in Englisch – dafür aber mit zuschaltbaren deutschen Untertiteln. Allerdings verläuft das Interview mit Cro sowieso ein wenig… einseitig. Aber was sollte man von einen Happy Tree Friend in einem Eisblock auch erwarten…
Sehr interessant ist der Storyboard/Episonde-Vergleich. Dieses Feature ist mit einem Audiokommentar versehen, der via Splitscreen zeitgleich die Storyboardzeichnungen und die fertige Episode kommentiert.
Der Soundeffekte-Kommentar ist ebenfalls wahlweise mit deutschen Untertiteln ausgestattet und erklärt die Toneffekte der Happy Tree Friends.
Wer Holliday Kringles anklickt, bekommt sechs kurze Weihnachts-Episoden der Happy Tree Friends zu sehen.
Am Ende finden sich – wie auf der ersten DVD – vier Smoochies, die man auf unterschiedliche Weise ins Jenseits schicken kann.

Und auch die dritte DVD kann sich mit den ersten beiden durchaus messen. Neben drei etwas konfusen, aber dennoch guten Audiokommentaren gibt es noch allerlei Bonusmaterial auf dieser DVD zu entdecken.
Wer den Menüpunkt die Schatzkiste voller Spass anklickt, kommt zu den eigentlichen Extras.
Werbung total ist ein wirklich niedlicher Werbspot der Happy Tree Friends. Damit der Zuschauer auch genau weiß, was mit diesen Knuddeltierchen auf ihn zukommt.
Bei Vision-O.-Rama wählt man eine Figur, um die klassische Spin Fun Episode durch ihre Augen zu sehen. Wer wollte nicht immer mal sehen, wie die einzelnen Figuren ihre Welt sehen. ;)
Wer zieht Toothy den Zahn anwählt, bekommt einige Zeichnungen der Figuren zu sehen. Düster, aber passend!
Das Feature Schau und Schrei enthält die Stimmen der Figuren. Wähle das Bild mir Deiner Lieblingsfigur und lasse sie schreien…
Die echten Comic Strips verstecken sich hinter den gleichnamigen Feature. Vier Comics stehen zur Auswahl, die sich der Zuschauer in Ruhe ansehen kann.
Hinter Verblüffend, Selten, Merkwürdig verstecken sich erst kürzlich entdeckte Episoden, die man sonst nirgendwo findet.
Einige Trailer und fünf sehr gute Bonusfolgen runden das Bonusprogramm ab.
Sonja
Film:
Wertung: 100 %
100 %
Bild:
Wertung: 90 %
90 %
Ton:
Wertung: 60 %
60 %
Extras:
Wertung: 100 %
100 %

Bewertung

100 %

Infos

Anzahl der Medien: 3
Hülle: Keep Case
Distributor:
Media Cooperation One
Regionalcode: 2
Bildformat: 4 : 3

Herkunft des Mediums:
Film aus Deutschland
Deutschland

Cast & Crew

Leider noch keine ...