yesterday
0-9/*ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Cover

Forsthaus Falkenau - Staffel 19  Cover

Extras

  • Episodenanwahl
  • Trailershow

Gesamtwertung

Film/Inhalt (1 Bewertung):
Wertung: 95 %
95 %
Bild: (1 Bewertung)
Wertung: 80 %
80 %
Ton: (1 Bewertung)
Wertung: 60 %
60 %
Extras: (1 Bewertung)
Wertung: 5 %
5 %
Technik: (Nur Wertung des Reviewers)
Wertung: 48 %
48 %

Infos zum Einträger



Testequipment:

Fernseher: LG OLED77C8LLA
Blu-ray Abspielgerät: LG UBK90, 4K und 3D
Soundbar: Samsung harman/kardon (HW-N950) 7.1.4-Kanal
Konsole: PlayStation 4 PRO mit VR-Brille, Xbox One X und Nintendo Switch

Filminfos zu:

DVD-ReviewForsthaus Falkenau - Staffel 19

Inhalt

Stefan Leitner und Sonja Schwanthaler sind glücklich: drei Wochen Urlaub auf Teneriffa. Doch von Erholung ist dort bald keine Spur mehr. Auch zurück in Küblach geht es für den Förster turbulent weiter.Die Hochzeit von Vater Wolfgang platzt. Außerdem muss Stefan zusammen mit den Waldbauern gegeneine Borkenkäferplage kämpfen. Der Familienzuwachs, das Zwergferkel Fritz, bringt zwar Schwung insLeben, doch Sohn Daniel hingegen sorgt für Kummer. Er schwänzt die Schule und wird beim Stehlenerwischt. Auch zwischen Stefan und Sonja läuft nicht alles nach Plan. Sie verschweigt ihm etwas. Do not copy!

Infos zum Film

Originaltitel: Forsthaus Falkenau
Filmlänge: 735 Min. (PAL)
Produktionsjahr: 2008
Herstellungsland: Deutschland
Erscheinungsdatum: 20.09.2019
EAN-Code: 4052912971295

Sprachen

deutsch 2.0 deutsch 2.0

Untertitel: keine

Kritiken

Fazit:
Nachdem Stefan Leitner in die Fußstapfen von Martin Rombach getreten ist und im Küblach heimisch geworden ist, steht für ihn und Sonja Schwanthaler der erste Urlaub an. Das junge Paar will zusammen drei Wochen auf Teneriffa verbringen, wo sie am Strand liegen und im Meer schwimmen wollen. Weit weg von Kind und Kegel wollen sie entspannen, was allerdings nicht klappt. Denn kaum angekommen werden sie auf einen Affenhändler aufmerksam und dann muss Sonja erfahren, so quasi nebenbei, dass Stefan einmal mit Nathalie Kamp zusammen war, der Frau, bei der sie im Urlaub wohnen. Das Nathalie gerade frisch in Julian verliebt ist macht für Sonja alles nicht leichter – sie ist eifersüchtig!

Auch diesmal bekommen die Zuschauer wieder 16 Episoden auf drei DVDs geboten, die zusammen eine Laufzeit von 735 Minuten haben. So kann man sich mit der Box mehr als einen schönen Abend machen. Es gibt ein Wiedersehen mit bekannten Charakteren, die einzelnen Episoden sind unterhaltsam und spannend, Längen konnten wir nicht entdecken. Es sind immer mal wieder wunderbare Landschaftsaufnahme zu sehen, so dass nicht nur die Fans der ersten Stunde ins Träumen kommen werden.

Folgende Episoden sind auf den Silberlingen vorhanden:
236. Gefangen auf Teneriffa
237. Verbockt
238. Zweite Chance
239. Das liebe Geld
240. Teamwork
241. Katz und Maus
242. Geplatzte Träume
243. Radikalkur
244. Schwein gehabt
245. Hitzewelle
246. Urlaubsplanung
247. Zapfenstreich
248. Brautschau
249. Fieberhafte Suche
250. Geheimrezept
251. Raubtiere

Bei der technischen Seite sollte man daran denken, dass es sich um eine Serie handelt, die ab 1989 produziert wurde. Die uns vorliegende neunzehnte Staffel entstand im Jahre 1999, sie weist also schon ein leicht besseres Bild auf als die ersten Staffeln der Reihe. In ruhigen und bewegungsarmen Szenen kommt die Schärfe besser durch, bei schnellen Bewegungen/Kameraschwenks kann das Bild manchmal leicht weich wirken. Dazu kommen recht natürliche Farben und ein satter Kontrast, der selten Details verschluckt. Der Ton, der auf den DVDs in Dolby Digital 2.0 Stereo vorliegt, verfügt über eine gute Dialogwiedergabe. So werden die Stimmen der Darsteller zusammen mit den Nebengeräuschen sauber über die Front wiedergegeben, Fehler konnten wir nicht entdecken. Als Bonus gibt es eine Trailershow zu sehen.
Sonja
Film:
Wertung: 95 %
95 %
Bild:
Wertung: 80 %
80 %
Ton:
Wertung: 60 %
60 %
Extras:
Wertung: 5 %
5 %

Bewertung

95 %

Infos

Anzahl der Medien: 3
Hülle: Keep Case
Distributor:
Studio Hamburg Enterprises
Regionalcode: 2
Bildformat: 1,78 : 1

Herkunft des Mediums:
Film aus Deutschland
Deutschland

Cast & Crew

Leider noch keine ...