yesterday
0-9/*ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Cover

Die Verfluchten - Der Untergang des Hauses Usher Cover

Extras

  • Kapitelanwahl
  • Zwei Audiokommentare
  • Einführung mit Victoria Price
  • Audio-Interview
  • Back to Baker Street-Interview
  • Interview mit Mark Damon
  • Bildergalerie
  • Originaltrailer
  • Letzten Worte von Vonent Price zum Film
  • Booklet

Gesamtwertung

Film/Inhalt (1 Bewertung):
Wertung: 100 %
100 %
Bild: (1 Bewertung)
Wertung: 92 %
92 %
Ton: (1 Bewertung)
Wertung: 65 %
65 %
Extras: (1 Bewertung)
Wertung: 100 %
100 %
Technik: (Nur Wertung des Reviewers)
Wertung: 86 %
86 %

Infos zum Einträger



Testequipment:

Fernseher: LG OLED77C8LLA
Blu-ray Abspielgerät: LG UBK90, 4K und 3D
Soundbar: Samsung harman/kardon (HW-N950) 7.1.4-Kanal
Konsole: PlayStation 4 PRO mit VR-Brille, Xbox One X und Nintendo Switch

Filminfos zu:

Blu-ray-ReviewDie Verfluchten - Der Untergang des Hauses Usher
2-Disc Limited Extended Collectors Edition
[ Horror]

Inhalt

Philip Winthrop reist zu seiner Verlobten Madeline Usher, um sie mit nach London zu nehmen und dort zu ehelichen. Doch ihr Bruder Sir Roderick hält das Geschlecht der Familie Usher für verflucht und will die Abreise und Hochzeit seiner Schwester verhindern. Nach mysteriösen Zwischenfällen kommt Madeline vermeintlich zu Tode, sie wird in der Familiengruft der Ushers beigesetzt. Damit hat Roderick selbst den Untergang des Hauses Usher heraufbeschworen. Do not copy!

Infos zum Film

Originaltitel: House of Usher
Filmlänge: 82 Min. (1080p)
Produktionsjahr: 1960
Herstellungsland: USA
Erscheinungsdatum: 29.03.2019
EAN-Code: 4260448731263

Sprachen

deutsch 2.0 deutsch 2.0
deutsch dts-HD 2.0 Master Audio deutsch dts-HD 2.0 Master Audio
englisch 2.0 englisch 2.0
englisch dts-HD 2.0 Master Audio englisch dts-HD 2.0 Master Audio

Untertitel: deutsch

Kritiken

Fazit:
Wenn man einen guten alten Horrorfilm sucht, findet man diese nicht unbedingt bei den aktuellen Produktionen. Wenn man einige Jahrzehnte in die Vergangenheit reist, genauer gesagt ins Jahre 1960, stößt man auf den Film Die Verfluchten – House of Usher. Der Streifen wurde gerade von Wicked-Vision in der „2-Disc Limited Collector`s Edition“ als „Mediabook“ in den Handel gebracht, hier haben die Fans nicht nur den Film auf DVD und Blu-ray, sie bekommen zudem ein tolles Sammlerstück geboten, welches wie ein Buch gestaltet wurde. Der Einband hält die beiden Silberlinge sicher fest, während das Booklet die „Buchseiten“ bildet, welches mit vielen Informationen Punkten kann.

Aber wieder zurück zum Film. Wenn man an die guten alten Horrorfilme denkt, fällt einen unter anderem sicherlich zuerst der Name Vincent Price ein. Denn der amerikanische Schauspieler und Autor machte sich als Darsteller in Horrorfilmen einen Namen, er lebte von 27. Mai 1911 bis 25. Oktober 1993 und spielte beispielsweise in Filmen wie „Weißer Oleander“, „Der grauenvolle Mr. X“ und in „Die Verfluchten“ mit. Wer denkt, dass es sich nicht lohnt einen gut 60 Jahre alten Film auf Blu-ray herauszubringen, der wird mit Die Verdammten – House of Usher eines Besseren belehrt. Dieser kommt mit einer angenehmen Bild- und Tonqualität daher und bietet zudem sehr interessante Bonusmaterial an.

Die Geschichte im Film dreht sich um Roderick Usher, der hier sehr glaubwürdig von Vincent Price dargestellt wird. Dieser lebt zusammen mit seiner Schwester Madeline in ihrem Elternhaus, welches in einem verlassenen Sumpfgebiet liegt. Nachdem Madeline mit Philip Winthrop den Mann ihres Lebens gefunden hat, will das verliebte Paar bald eine Ehe eingehen. Aus diesem Grund macht sich Philip auf dem Weg zu den Geschwistern und erfährt dort von Roderick, dass auf der Familie ein Fluch liegt und all ihre Vorfahren den Wahnsinn verfallen waren. Daher versucht Roderick alles, seiner Schwester die Ehe auszureden. Doch Madeline glaubt nicht an seine Worte und verlobt sich mit ihrem Angebeteten. Damit sich der angebliche Fluch der Familie nicht weiter verbreitet, begräbt Roderick seine Schwester bei lebendigem Leib.

Die Edgar Allan Poe-Verfilmung hat uns gut gefallen. Der Zuschauer bekommt hier einen unterhaltsamen Film mit einem guten Spannungsbogen geboten, der in unseren Augen keinen Längen aufweist. Hier wird gekonnt mit den Gefühlen der Zuschauer gespielt, was wahrlich nicht jeder Produktion gelingt. Genrefans sollten hier auf Jedem Fall einen Blick riskieren – es lohnt sich auf jedem Fall!

Wen man sich die Bildqualität von Die Verfluchten ansieht, egal ob DVD oder Blu-ray, ist man überrascht, was aus so alten Material gemacht werden kann. Von einigen Szenen abgesehen, bekommt der Zuschauer ein solides Bild mit kräftigen Farben und einer guten Schärfe geboten. Letztere weiß besonders in den Nahaufnahmen zu überzeugen und wirkt nur in der Totalen manchmal etwas weich. Der Kontrast ist – mit Ausnahmen – auf einen guten Niveau, so dass der Zuschauer im Ganzen gesehen zufrieden sein kann. Toll gemacht, hier kann man sehr zufrieden sein. Beim Ton bekommt der Zuschauer eine gute Dialogwiedergabe geboten. Nur sehr, sehr selten klingen die Stimmen der Darsteller ein wenig blechern, was bei einem über 50 Jahre alten Film nicht verwunderlich ist. Die Dialoge werden zusammen mit den Effekten sauber über die Front wiedergegeben, während die hinteren Boxen nicht mit ins Geschehen einbezogen werden.

Das Bonusmaterial besteht aus einem Audiokommentar mit Dr. Gerd Naumann und Dr. Rolf Giesen, einem weiteren Audiokommentar mit Regisseur und Produzent Roger Corman (wahlweise mit deutschen Untertiteln) und einer Einführung mit Victoria Price in Englisch. Dazu kann man sich ein Audio-Interview mit Vincent Price anhören, welches von David Del Valle geführt wurde, sowie das Back to Baker Street-Interview mit Victoria Price ansehen. Den Abschluss bilden ein Interview mit Mark Damon, eine kleine Bildergalerie, der Originaltrailer und die Letzten Worte von Vincent Price zu „Die Verfluchten“. Natürlich ist auch hier wieder ein Booklet vorhanden, dieses besteht aus 24 Seiten und hat nicht nur viele Informationen und Bilder, sondern auch ein Essay von Dr. Rolf Giesen zu bieten.
Sonja
Film:
Wertung: 100 %
100 %
Bild:
Wertung: 92 %
92 %
Ton:
Wertung: 65 %
65 %
Extras:
Wertung: 100 %
100 %

Bewertung

100 %

Infos

Anzahl der Medien: 2
Hülle: Blu-ray Keep Case
Distributor:
Wicked Vision Media
Regionalcode: 2
Bildformat: 2,35 : 1

Herkunft des Mediums:
Film aus Deutschland
Deutschland

Cast & Crew


Vincent Price