yesterday
0-9/*ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Cover

Polizeiruf 110 - Box 6: 1977-1978 Cover

Extras

  • Episodenanwahl
  • Interview

Gesamtwertung

Film/Inhalt (1 Bewertung):
Wertung: 100 %
100 %
Bild: (1 Bewertung)
Wertung: 65 %
65 %
Ton: (1 Bewertung)
Wertung: 50 %
50 %
Extras: (1 Bewertung)
Wertung: 10 %
10 %
Technik: (Nur Wertung des Reviewers)
Wertung: 42 %
42 %

Infos zum Einträger



Testequipment:

Fernseher: Samsung UE65JU7590TXZG, 3D-4k-Fernseher, Curved
Blu-ray Abspielgerät: Sony BDP-S4200, 3D
Verstärker: Pioneer VSX 421
Boxen: Teufel Consono 35 Mk3 5.1-Set
Konsole: PlayStation 4

Filminfos zu:

DVD-ReviewPolizeiruf 110 - Box 6: 1977-1978
DDR TV-Archiv

Inhalt

Acht Fälle der erfolgreichsten Serie des DDR-Fernsehens, 1977-1978. Do not copy!

Infos zum Film

Originaltitel: Polizeiruf 110
Filmlänge: 560 Min. (PAL)
Produktionsjahr: 1977
Herstellungsland: Deutschland
Erscheinungsdatum: 15.01.2016
EAN-Code: 4052912670259

Sprachen

deutsch 2.0 deutsch 2.0

Untertitel: keine

Kritiken

Fazit:
Bei der sechsten Staffel von Polizeiruf 110 aus dem Hause Studio Hamburg enterprises, bekommen die Fans acht Episoden auf vier DVDs geboten, die zusammen eine Laufzeit von 560 Minuten haben. Jeder Silberling beinhaltet zwei Episoden, alle vier stecken zusammen in einem Klappcase.

Folgende Episoden sind auf den Silberlingen vorhanden:
44 Vermißt wird Peter Schnok (1977)
45 Kollision (1977)
46 Trickbetrügerin gesucht (1977)
47 Des Alleinseins müde (1977)
48 Alibi für eine Nacht (1977)
49 Die Abrechnung (1977)
50 Ein unbequemer Zeuge (1977)
51 Holzwege (1978)

Unter anderem hat mir die Episode „Ein unbequemer Zeuge“ gefallen. Hier geht es um zwei Gauner, die als Handwerker verkleidet auf Diebestour gehen. Sie haben die Masche neu gelieferte Haushaltsgeräte zu klauen, die noch vor den Türen der neuen Besitzer stehen. Dazu sind sie mit einem Lieferwagen unterwegs, der fahrbereit vor den Häusern geparkt wird. Als sie eine Waschmaschine entwenden, klettert unbemerkt ein kleines Mädchen in den Kofferraum und wird so von den Beiden entführt, ohne das sie mitbekommen welche Fracht sich in ihrem Wagen befindet …

Diese und andere gut gemacht Geschichten bekommen die Zuschauer mit der sechsten Staffel geboten. Hier sind nicht nur die großen, sondern auch die kleinen Fälle zu sehen. Auch Themen wie beispielsweise Vergewaltigung und Missbrauch nicht außer Acht gelassen. Wenn man das Alter der Serie bedenkt, kann man mit der technischen Seite durchaus zufrieden sein. Die einzelnen Episoden sind unterhaltsam und spannend, Längen sind nicht vorhanden. Wer die Reihe mag, kann bei der Neuauflage zuschlagen.

Auch bei der sechsten Box von Polizeiruf 110 bekommen die Zuschauer ein angenehmes Bild geboten – allerdings sollte man dabei bedenken, dass es sich hierbei um älteres Material handelt. Manchmal taucht ein Lichtblitz oder ein Kratzer auf, was ich in diesem Fall aber nicht störend finde. Dazu gibt es leicht reduzierte Farben und einen guten Kontrast. Die Schärfe ist der Knackpunkt, besonders in der Totalen wirkt das Bild leicht weich. Wenn ich das Alter der Fernsehserie berücksichtige, kann man dennoch zufrieden sein. Der Ton liegt – wie erwartet – in 2.0 Stereo vor. So bekommen die Zuschauer einen frontlastigen Ton geboten, der mit einer guten Dialogwiedergabe punkten kann.

Bild:
Auch bei der sechsten Box von Polizeiruf 110 bekommen die Zuschauer ein angenehmes Bild geboten – allerdings sollte man dabei bedenken, dass es sich hierbei um älteres Material handelt. Manchmal taucht ein Lichtblitz oder ein Kratzer auf, was ich in diesem Fall aber nicht störend finde. Dazu gibt es leicht reduzierte Farben und einen guten Kontrast. Die Schärfe ist der Knackpunkt, besonders in der Totalen wirkt das Bild leicht weich. Wenn ich das Alter der Fernsehserie berücksichtige, kann man dennoch zufrieden sein. Hier halte ich 65 % für angebracht.

Ton:
Der Ton liegt – wie erwartet – in 2.0 Stereo vor. So bekommen die Zuschauer einen frontlastigen Ton geboten, der mit einer guten Dialogwiedergabe punkten kann. Da die hinteren Boxen stumm bleiben aber auch keine Fehler vorhanden sind, halte ich 50 % für angebracht.

Extras:
Das Bonusmaterial besteht aus einem Interview mit Jürgen Zartmann.
Sonja
Film:
Wertung: 100 %
100 %
Bild:
Wertung: 65 %
65 %
Ton:
Wertung: 50 %
50 %
Extras:
Wertung: 10 %
10 %

Bewertung

100 %

Infos

Anzahl der Medien: 4
Hülle: Keep Case
Distributor:
Studio Hamburg Enterprises
Regionalcode: 2
Bildformat: 4 : 3

Herkunft des Mediums:
Film aus Deutschland
Deutschland

Cast & Crew

Leider noch keine ...