yesterday
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Info zu:

Christian Bale

[Schauspieler\in]

Christian Bale's Biografie

Christian Charles Phillip Bale wurde am 30. Januar 1974 in Haverfordwest, Wales, Großbritannien geboren. Seine Kindheit verbrachte der durchtrainierte Schauspieler in Oxfordshire und Dorset (England), Portugal und den USA. Christian hat drei ältere Schwestern: Sharon, Erin und Louise. Sein Vater David arbeitete als Pilot, seine Mutter Jenny war Tänzerin und trat auch im Zirkus auf.

Seit dem 10. Lebensjahr ist Christian Bale schon Schauspieler. Zunächst war Bale in dem Film über die russische Zarentochter "Anastasia" als Alexei im Fernsehen zu sehen. Nach weiteren TV-Auftritten folgte 1987 sein Leinwanddebüt in "Mio mein Mio", einem Fantasyfilm, welcher sich allerdings nicht behaupten konnte.

Beim Publikum hinterließ er erstmals in Steven Spielbergs Weltkriegsdrama "Das Reich der Sonne" (1987) bleibenden Eindruck. Seine Rolle als englischer Junge, der in japanische Gefangenschaft gerät, brachte ihm viel Lob. Für diese Leistung erhielt er sogar den Preis des National Board of Review. Es folgten einige eher unbekannte Film- und TV Auftritte. Nach einer Sprechrolle 1995 in Disneys "Pocahontas" war er dann 1996 neben Nicole Kidman und John Malkovich in dem Drama "The Portrait of a Lady" zu sehen.

Christian Bale legt viel Wert darauf, sich nicht auf irgendwelche Genres festnageln zu lassen. Sei es als geistig Behinderter in "Joseph Conrads: Der Geheimagent", als Jesus in der TV-Verfilmung "Maria - Die heilige Mutter Gottes" oder verzweifelter Verliebter in "Ein Sommernachtstraum". Bale beweist stets, dass er mehr als nur einen Charaktertyp darstellen kann.

Nachdem Leonardo DiCaprio die Hauptrolle in dem Bestseller von Bret Easton Ellis Roman "American Psycho" ausgeschlagen hatte, war die Chance einen internationalen Durchbruch feiern zu können für Christiane Bale zum greifen nah. Bale bekam die Hauptrolle des Serienkillers und überzeugte in dem Film als mordender Zyniker.

Seinem Beliebtheitsgrad hat diese Rollenvielfalt keinen Abbruch getan. Im Gegenteil: im Vergleich zu anderen Schauspielern hat Bale einen der größten Internet Fan Clubs.
1999 wurde Christian Bale vom Magazin Premiere als einer der "Hottest Leading Men Under 30" genannt. Und als würde das nicht schon reichen: von Entertainment Weekly wurde er als einer der "100 kreativsten Köpfe im Entertainment" gewählt.

Auch der Science Fiction Streifen "Equilibrium - Killer of Emotions" wurde 2002 zum absoluten Geheimtipp. In Matrix-Manier kämpft sich Bale in hervorragender körperlicher Verfassung durch die herrschende gefühlslose Zukunftswelt.

Privat gilt der Brite als Tierliebhaber. So hat er nicht nur 2 Hunde und 3 Katzen, Christian ist zudem ein Pferdenarr und ausgezeichneter Reiter. Außerdem unterstützt Bale zahlreiche Hilfsprojekte, u.a. Greenpeace, die World Wildlife Foundation (WWF), die Dian Fossey Gorilla Foundation und eine Schule für Straßenkinder in Rio De Janeiro.

Seit dem 29. Januar 2000 ist Bale mit Sibi Blazic verheiratet. Mit ihr hat er eine Tochter.

Im Prequel "Batman Begins" wird er 2005 unter Christopher Nolans Regie in der Hauptrolle des Superhelden Batman zu sehen sein. Die Frauenwelt wird wohl aufgeschrien haben!

Bekannt für seine unglaubliche Fähigkeit darstellerische Akzente zu treffen, sein großes schauspielerisches Talent gepaart mit einem hervorragenden Aussehen, macht Christian Bale zu einer festen Größe Hollywoods. Weitere Blockbuster dürften daher in naher Zukunft zu erwarten sein!? Do not copy!
Text © Meike Dieckmann

DVDs in DB


Ein Sommernachtstraum


American Psycho


Shaft


Die Herrschaft des Feuers


Equilibrium - Killer of Emotions


The Machinist


Batman Begins


Harsh Times