yesterday
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Info zu:

Harold Ramis

[Schauspieler\in und Regisseur\in]

Harold Ramis' Biografie

Harold Ramis wurde am 21. November 1944 in Chicago (Illinois, USA), nach dem College nahm er einige Monate eine Stelle als Aufsichtsperson in einer Nervenheilanstalt an. Unter anderem war er auch Redakteur beim "Playboy". Gleichzeitig spielte er jedoch in Chicagos "Second City Improvisations-Theatergruppe" mit und nachdem er 1974 nach New York zog schrieb er an der "National Lampoon Show" - zusammen mit einigen Kollegen aus der Theatergruppe, so unter anderem John Belushi und Bill Murray. An der TV-Comedyserie "SCTV" wirkte er zwei Jahre später als Schauspieler und Chef-Autor mit.
Der Durchbruch gelang ihm mit der Komödie "Ich glaub' mich tritt ein Pferd" von 1978. Mit "Ghostbusters" sicherte er sich einen der obersten Ränge in Hollywood.
Ramis ist durch die Mitwirkung an vielen Komödien bekannt. So wirkte er z. B. bei "Teuflisch" (mit Brendan Fraser und Elizabeth Hurley) als Drehbuchautor und Produzent mit. Beim Kassenschlager "Und täglich grüßt das Murmeltier" (Bill Murray, Andie MacDowell) wirkte er außer als Produzent und Drehbuchautor noch als Darsteller mit und führte Regie.
Ramis ist seit 1989 mit Erica Mann verheiratet und hat 3 Kinder mit ihr - außerdem noch eins aus voriger Ehe. Do not copy!
Text © Daniel Reineke

DVDs in DB


Caddyshack - Wahnsinn ohne Handicap


Ich glaub', mich knutscht ein Elch!


Ghostbusters


Baby Boom - Eine schöne Bescherung


Ghostbusters II


Und täglich grüßt das Murmeltier


Airheads


Besser geht's nicht


Reine Nervensache


Teuflisch


Reine Nervensache 2