yesterday

"Lieblingsfeinde – Eine Seifenoper"

„The Sun Also Aets“ ist der Renner unter den Seifenopern. Es sieht leicht aus, was die Protagonisten immer wieder auf die Leinwand bringen. Wenn man doch einen Blick hinter die Kulissen wagt, dann schaut alles schon anders aus, jede will die beste Darstellerin sein. Dabei sieht es so aus, Celeste immer die besten Preise bekommt, während Montana immer leer ausgeht. Das bringt Montana auf die Idee, die Produzenten zu bestechen. Dieser soll die Drehbuchautorin so beeinflussen, dass Celeste vermehrt Szenen bekommt, welche dessen Karriere vernichten. Ob das funktioniert?

Die Zuschauer bekommen bei „Lieblingsfeinde – Eine Seifenoper“ eine Filmkomödie aus dem Jahre 1991 geboten. Bei der Michael Hoffmann die Regie übernahm. In den Rollen sind bekannte Gesichter zu sehen, unter anderem sind Sally Field als Celeste Talbert/Maggie, Kevin Kline als Jeffrey Anderson/Dr. Rod Randall, Robert Downey Jr. als David Seton Barnes, Cathy Moriarty als Montana Moorehead, Elisabeth Shue als Lori Craven/Angelique, Whoopi Goldberg als Rose Schwartz und Teri Hatcher als Ariel Maloney/Dr. Monica Demonico mit dabei. Herausgekommen ist eine leicht überdrehte Komödie, welche sehr gut in die 1990er Jahre passt.

Nun ist der Film auf Blu-ray in den Handel gekommen. Dieser überzeugt mit einer guten technischen Seite, so dass Fans des Genres sicherlich auf ihre Kosten kommen werden. Der Zuschauer bekommt ein solides Bild zu sehen, welches mit einem guten Schwarzwert und einer angenehmen Schärfe überzeugen kann. Ok, kleine Schwächen sind beispielsweise bei schnellen Bewegungen vorhanden – aber man darf nicht vergessen, dass der Film aus dem Jahre 1991 stammt. Der Ton bieten das, was man von einem über 30 Jahre alten Film erwarten kann: Die Dialogwiedergabe ist sehr gut gelungen, die Stimmen der Darsteller sind jederzeit gut zu verstehen. Die hinteren Lautsprecher kommen nicht wirklich zum Einsatz. Das Bonusmaterial besteht aus dem „Originalkinotrailer“ und einem kleinen „Blick hinter die Kulissen“.