yesterday

JOE BELL mit Mark Wahlberg (ab 10.12.2021 auf DVD, Blu-ray und digital erhältlich)

mit
Mark Wahlberg, Connie Britton, Reid Miller und Gary Sinise

Von den Autoren von „Brokeback Mountain”

Ab 10. Dezember 2021 als DVD, Blu-ray und digital erhältlich!



Joe Bell macht sich zu Fuß auf den Weg quer durch die Vereinigten Staaten, um für Toleranz und Verständnis – und vor allem gegen Mobbing und dessen schreckliche Folgen – zu werben. Er tritt damit auch zu einer Reise zu sich selbst an, zu seiner Rolle als Vater und seinen eigenen Werten. Denn sein Sohn Jadin ist anders als die meisten seiner Mitschüler in der amerikanischen Kleinstadt – was das eh schon komplizierte Teenager-Leben und die Beziehung zwischen Vater und Sohn nicht einfacher macht. Jadin ist schwul und möchte sich damit auch nicht verstecken. Doch die Schikanen seiner Mitschüler und die Schwierigkeiten in der Familie, vor allem die Streitereien mit seinem Vater, nehmen immer mehr zu.

Mit einem starken Plädoyer für Toleranz, Solidarität und Aufgeschlossenheit basiert der Film auf einer wahren Vater-Sohn-Geschichte! Was kann es bedeuten, wenn ein Schüler gemobbt wird? Welche Folgen kann das haben – auch für das Umfeld? Was macht Toleranz aus? Die Oscar®-prämierten Autoren Diana Ossana und Larry McMurtry („Brokeback Mountain“) schaffen mit JOE BELL ein authentisches, emotionales und mitreißendes Drama über eine Reise, die so viel mehr ist als eine Wanderung von Oregon nach New York City.

In der Hauptrolle brilliert der Oscar®-nominierte Hollywoodstar Mark Wahlberg („Alles Geld der Welt”, „Boston”) in der Rolle des zweifachen Vaters Joe Bell aus der US-amerikanischen Kleinstadt La Grande, der sich im April 2013 zu Fuß auf die Reise quer durch die USA macht. An seiner Seite überzeugt Nachwuchstalent Reid Miller („You: Du wirst mich lieben”, „Play by Play”) in der Rolle des Sohnes, der vor allem in seiner Schule nach seinem Outing durch die Hölle geht. In weiteren Rollen sind Connie Britton („American Horror Story”, „Bombshell – Das Ende des Schweigens”) als verständnisvolle und verzweifelte Mutter Lola Lathrop und Gary Sinise als Sheriff Westin zusehen.

Über den Film
Joe Bell basiert auf der wahren Geschichte eines Kleinstadtvaters aus der Arbeiterklasse, der sich auf eine Wanderung quer durch die Vereinigten Staaten begibt, um gegen Mobbing vorzugehen, nachdem sein schwuler Teenager-Sohn Jadin in der High School schikaniert wurde. Joe macht sich auf den Weg durch die atemberaubende Weite von Oregon nach New York City um die Menschen während seiner Reise, über die realen und erschreckenden Folgen von Mobbing aufzuklären. Auf seiner Reise muss Joe viele Schwierigkeiten überwinden und zeigt uns schließlich, dass man etwas verändern kann, wenn man nur einen Schritt nach dem anderen macht.