yesterday

"18 Reasons To Rock'n'Roll" aus dem Hause Internashville Recordings

Der Name „BossHoss“ ist den meisten Musikbegeisterten Fans sicherlich ein Begriff, „Hot Boogie Chillun“ dagegen vielleicht weniger. Und dennoch haben die beiden Gruppen mehr miteinander zu tun als man denkt. Denn schon im Jahre 1992 wurde die Punk- und Rockabilly-Band „Hot Boogie Chillun“ von Sascha Vollmer und Roberto Bangrazi gegründet wurde. Mit weißen Stetson – den späteren Markenzeichen von BossHoss – tourten sie durch die USA und durch Europa, bis Vollmer 1998nach Berlin zog und zusammen mit Alec Völkel 2004 die Gruppe „BossHoss“ gründeten. Ein Jahr später, also 2005, veröffentlichten die Jungs unter „Hot Boogie Chillun“ ihr letztes Album, welches den Titel „18 Reasons To R’n’R“ trägt.

Nun sind zwischenzeitlich 13 Jahre vergangen, „BossHoss“ sind schon lange in aller Munde, die Jungs haben ihren Weg gemacht. Nun wurde mit „18 Reasons To R’n’R“ ihr altes Album neu aufgelegt und um drei Tracks erweitert. So können sich die Fans ein Stück Musikgeschichte nach Hause holen und sich mit den Song einen tollen Tag machen. Die Fans von „BossHoss“ bekommen mit der Musik von, „Hot Boogie Chillun“ vielleicht eine etwas ungewohnte, in unsren Ohren dennoch gute Musik geboten, die man sich gut anhören kann.

Folgende Songs sind auf der CD vorhanden:
01. What Happened To Me
02. Oh Well
03. Triple Extroversion
04. Pure
05. Chickpulling Machine
06. Boogie & Harmony
07. Butterfly
08. I Wanna
09. Love And A 45
10. Good Cooking
11. Penetration
12. Send Me Your Love
13. Volcano
14. Come On
15. Widow Wimberly
16. At Least I'll Try
17. The One
18. No One Will Ever Knows

(sk)

Zusätzliche Informationen

Titel: 18 Reasons To Rock'n'Roll
Herausgeber: Internashville Recordings
Erscheinungstermin: 06.04.2018

"18 Reasons To Rock'n'Roll" aus dem Hause Internashville Recordings