yesterday
0-9/*ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Cover

Schmetterlinge im Bauch Cover

Cast & Crew

Regie:


Schauspieler:

Extras

  • Spiel: „Mickeys Traumpaare“
  • Kapitelanwahl

Gesamtwertung

Film/Inhalt (1 Bewertung):
Wertung: 80 %
80 %
Bild: (1 Bewertung)
Wertung: 60 %
60 %
Ton: (1 Bewertung)
Wertung: 50 %
50 %
Extras: (1 Bewertung)
Wertung: 20 %
20 %
Technik: (Nur Wertung des Reviewers)
Wertung: 43 %
43 %

Infos zum Einträger



Testequipment:

Fernseher: Panasonic TX 32PK25D
DVD-Player: Sony DVP-NS 32 S
Receiver: Denon AVR-1801
Boxen: Quadral
Sub: Jamo SW 1008

Filminfos zu:

DVD-ReviewSchmetterlinge im Bauch

Infos zum Film

Originaltitel: Sweetheart Stories
Filmlänge: 67 Min. (PAL)
Produktionsjahr: 1933
Herstellungsland: USA
Erscheinungsdatum: 29.01.2004
EAN-Code: 4011846016540

Sprachen

deutsch 2.0 deutsch 2.0
englisch 2.0 englisch 2.0
spanisch 2.0 spanisch 2.0

Untertitel: deutsch, englisch, englisch für Hörgeschädigte, französisch, italienisch, spanisch

Kritiken

Fazit (8/10):
Walt Disney hat mir SCHMETTERLINGE IM BAUCH eine DVD auf den Markt gebracht, auf der eine Sammlung der schönsten Liebesgeschichten aus den Jahren 1933 – 1952 zu finden sind. Neben „Die Hundeausstellung“ (1939) , „Donalds doppelter Ärger“ (1946), „Plutos Herzklopfen“ (1950), „Zweimal Liebe“ (1933), „Prinzessin Minnie“ (1933), „Der verliebte Pinguin“ (1934), „Auf Holländisch“ und „Donalds Dilemma“ (1947), ist auch die Kurzgeschichte „Susie, das kleine blaue Coupé“ aus dem Jahre 1952 auf der DVD. Diese Geschichte sollte zumindest der älteren Generation noch im Gedächtnis sein. Hier wird die Lebensgeschichte eines kleinen Autos erzählt, welches auf dem Schrottplatz von einem Jüngling gerettet wird.

Diese neun Kurzgeschichten werden nicht nur die lieben Kleinen begeistern. Hier erwartet den Zuschauer eine liebevoll zusammengestellte Sammlung der schönsten Liebesgeschichten aus dem Hause Walt Disney!


Bild (6/10):
Eine Bildbewertung fällt mir in diesem Fall nicht ganz einfach, da das Filmmaterial von unterschiedlicher Qualität ist.
Bei allen Kurzfilmen treten Lichtblitze auf – bei älteren Episoden mehr, bei jüngeren weniger. Beispielsweise wurde „Prinzessin Minnie“ im Jahre 1933 produziert. Das Bild ist stellenweise wackelig und unscharf. Dennoch kann dies – auch in Anbetracht des Alters - den Filmgenuss kaum trüben.
Alle Kurzfilme, die auf dieser DVD in 4:3 (Vollbild) vorliegen, haben somit durchschnittlich noch glatte 6 Punkte verdient!


Ton (5/10):
Auch die Tonbewertung (2.0 Stereo) ist nicht einfach. Logischerweise liegt auch hier verschiedenes Tonmaterial vor. Die Dialoge und Musikeinlagen kommen klar und verständlich aus der Front, die Surroundlautsprecher und der Subwoofer werden bei dieser Abmischung naturgemäß nicht beansprucht.

Extras (2/10):
Als Bonus findet man hier ein Spiel: „Mickeys Traumpaare“
Bei diesem Spiel geht es darum, jedem Disney-Helden seinen Traumpartner zuzuordnen, indem man herausfindet, wo dieser Partner wohnt.
Sonja
Film:
Wertung: 80 %
80 %
Bild:
Wertung: 60 %
60 %
Ton:
Wertung: 50 %
50 %
Extras:
Wertung: 20 %
20 %

Bewertung

80 %

Infos

Anzahl der Medien: 1
Hülle: Keep Case
Distributor:
Buena Vista Home Video
Regionalcode: 2
Bildformat: 4 : 3

Herkunft des Mediums:
Film aus Deutschland
Deutschland

Cast & Crew

Leider noch keine ...