yesterday
0-9/*ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Cover

Bram Stoker's Dracula Cover

Extras

  • Kapitelanwahl
  • 2 Trailer
  • Kostüme
  • Filmografien
  • Dokumentation: Dracula Bloodlines

Gesamtwertung

Film/Inhalt (6 Bewertungen):
Wertung: 92 %
92 %
Bild: (6 Bewertungen)
Wertung: 80 %
80 %
Ton: (6 Bewertungen)
Wertung: 68 %
68 %
Extras: (5 Bewertungen)
Wertung: 47 %
47 %
Technik: (Nur Wertung des Reviewers)
Wertung: 63 %
63 %

Infos zum Einträger

Wer steckt hinter diesem Review? Einfach hier klicken. (Auch, um dem Reviewer eine Nachricht zu schreiben)

Testequipment:

Fernseher: Philips 100Hz 28PT7104/12
DVD-Player: Harman/Kardon DVD 10
Verstärker: Harman/Kardon AV 2500
Boxen:Elac Standboxen ELX 8100
Sub Infinity BU80, Surround Infinity QPS-1 (bidirektional), Centerspeaker Infinity 100 MK II Reference.

Filminfos zu:

DVD-ReviewBram Stoker's Dracula

Inhalt

Immobilienmakler Jonathan Harker, geschäftlich unterwegs in Transsilvanien, folgt der Einladung eines alten Grafen. Bereits kurz nach der Ankunft auf dem Schloß entdeckt er, wer sein Gastgeber wirklich ist: Dracula, der Fürst der Vampire. Als Dracula ein Foto von Jonathans Verlobter Mina sieht, ist es um den Meister der Dunkelheit geschehen: Mina gleicht Draculas verstorbener Braut Elisabeta aufs Haar! Dracula überlistet Jonathan und reist blutdürstend zu Mina nach London... Do not copy!

Infos zum Film

Originaltitel: Dracula
Filmlänge: 123 Min. (PAL)
Produktionsjahr: 1992
Herstellungsland: USA
Erscheinungsdatum: 21.03.2002
EAN-Code: 4030521145900

Sprachen

deutsch 2.0 Surround deutsch 2.0 Surround
englisch 2.0 Surround englisch 2.0 Surround
englisch 5.1 englisch 5.1
französisch 2.0 Surround französisch 2.0 Surround
italienisch 2.0 Surround italienisch 2.0 Surround
spanisch 2.0 Surround spanisch 2.0 Surround

Untertitel: arabisch, dänisch, deutsch, englisch, finnisch, französisch, griechisch, hebräisch, hindi, holländisch, isländisch, italienisch, norwegisch, polnisch, portugiesisch, schwedisch, spanisch, türkisch, tschechisch, ungarisch

Kritiken

Fazit (7/10):
Der Film ist sicher nicht schlecht, trotzdem trifft er nicht ganz meinen Geschmack. Es ist schwer zu sagen, woran es liegt, denn eigentlich hat der Film alles, was zu einem Vampirfilm gehört. Die Einleitung (Rückblende) ist gut gemacht, aber zu kurz geraten. Die Effekte könnten etwas zahlreicher oder zumindest detaillierter sein. Einige Szenen werden zu lange ausgekostet (Beziehung zwischen Dracula und Mina), andere wiederum sind zu kurz, so dass etwas an Atmosphäre verloren geht.

Bild (8.5/10):
Das Bild ist durchweg gut. Es gibt nur wenig Beschädigungen im Film. Außer einem gewissen Grundrauschen finde ich nichts zu bemängeln.

Ton (7/10):
Die deutsche Tonspur liegt leider nur in 2.0 Dolby Surround vor. Diese kann nur einen begrenzt räumlichen Eindruck vermitteln.

Extras (3.5/10):
Trailer
Einmal der Dracula-Trailer und ein allgemeiner Werbetrailer von Columbia.

Kostüme
Texttafeln über die Kostümdesignerin mit anschließendem Vergelich zwischen Skizzen und Szenenfotos.

Filmografien
Informationen zu Gary Oldman, Winona Ryder, Anthony Hopkins, Keanu Reeves und den Regisseur Francis Ford Coppola.

Dokumentation: Dracula Bloodlines
Eine wirklich gut gemachte Dokumentation, die erfrischenderweise über das übliche Werbegelaber der so genannten Making of's hinausgeht und auch etwas auf die Geschichte der Dracula-Filme eingeht. Immerhin 28 Minuten Länge.
Daniel
Film:
Wertung: 70 %
70 %
Bild:
Wertung: 85 %
85 %
Ton:
Wertung: 70 %
70 %
Extras:
Wertung: 35 %
35 %

"Bram Stokers Dracula" kann sich rühmen, eine der genauesten und besten Verfilmungen des gleichnamigen Romanes zu sein. Die düstere Story um die Existenz einer ewigen Liebe und der damit verbundene Fluch ist außergewöhnlich und gleichzeitig unglaublich romantisch. Der Film schafft es, die Geschichte mit respekt zu erzählen und sich gleichzeitig nicht ganz ernst zu nehmen. Das Starensemble, das man verflichtet hat, spielt seine Rollen weitgehend gut und passend (Keanu Reeves braucht einfach Rollen in denen er seinen Gesichtsausdruck nicht verändern muss). Die DVD ist mittlerweile leider etwas betagt, aber immer noch einen Blich wert. Hoffentlich gibt es in naher Zukunft mal eine Neuauflage.
Slebbeog
Film:
Wertung: 95 %
95 %
Bild:
Wertung: 80 %
80 %
Ton:
Wertung: 55 %
55 %
Extras:
Wertung: 50 %
50 %

"Bram Stokers Dracula" ist einer der wenigen Vampirfilme der nicht auf übertriebene Klischees setzt, wie den coolen Helden und massig Action. Dafür bekommt man eine langsame und in düsteren, romantischen Bildern schwelgende Geschichte serviert. Wie sehr Liebe über den Tod geht und dieses Gefühl von Einsamkeit, vermittelt der Film gut. Die DVD ist gut umgesetzt wurden, für eine der ersten auf dem Markt.
Futzi
Film:
Wertung: 85 %
85 %
Bild:
Wertung: 80 %
80 %
Ton:
Wertung: 80 %
80 %
Extras:
Wertung: 65 %
65 %

Ein fantastischer Film, ausergewöhnlich in seiner gewissen Art. Die Art des perfekten Schocker-Grusel-Horrors! Die guten Darsteller (wie z.B. Sir Anthony Hopkins), die tollen Effekte und die brillianten Kostüme machen diesen Film so einzigartig, wie fast keinen anderen.
flo
Film:
Wertung: 100 %
100 %
Bild:
Wertung: 70 %
70 %
Ton:
Wertung: 55 %
55 %
Extras:
Wertung: 55 %
55 %

Bram Stokers Dracula ist ein mystischer, großartiger Film, der definitiv zu meinen Lieblingen zählt. Nicht zuletzt wegen der grandiosen Schauspieler hat diese Verfilmung dieses "gewisse Etwas" das mich immer wieder neu in seinen Bann zieht. Eine Geschichte über die ewige Liebe, die zugleich düster, romantisch, brutal und schön ist.
schumi
Film:
Wertung: 100 %
100 %
Bild:
Wertung: 85 %
85 %
Ton:
Wertung: 75 %
75 %
Extras:
Wertung: ? %
? %

Objektiv betrachtet hat der Film sicher seine Mängel, subjektiv betrachtet ist dies meine absolute Lieblings-Dracula-Verfilmung und der romantischste Film, den ich kenne. Mein Gott, wie ich diesen Film liebe.

Gary Oldman war nie wieder so sexy, selbst Winona Ryder als naive Mina darf zum Ende hin sinnlich werden. Highlight des Fillms aber ist erstaunlicherweise Tom Waits.

"Bram Stoker"s Dracula" ist ein Meisterwerk!

Bild:

Das Bild weist leider Schmutzpartikel und ein leichtes Rauschen auf.

Der Ton ist gelungen, aber nicht in 5.1 vorhanden, so dass leider die Räumlichkeit leidet, was gerade angesichts der brillanten Musik sehr schade ist.
Nicola
Film:
Wertung: 100 %
100 %
Bild:
Wertung: 80 %
80 %
Ton:
Wertung: 70 %
70 %
Extras:
Wertung: 30 %
30 %

Bewertung

92 %

Infos

Anzahl der Medien: 1
Hülle: Keep Case
Distributor:
Columbia TriStar Home Video
Regionalcode: 2
Bildformat: 1,85 : 1 anamorph

Herkunft des Mediums:
Film aus Deutschland
Deutschland

Gewonnene Preise

Academy Award (Oscar)
1992: Beste Kostüme; Eiko Ishioka

Academy Award (Oscar)
1992: Beste Tonbearbeitung; Tom C. McCarthy, David E. Stone

Academy Award (Oscar)
1992: Bestes Make-up; Greg Cannom, Michele Burke, Matthew W. Mungle

Filmzitat(e)


"Und darf ich hinzufügen, dass Miss Lucy heißer ist als eine Junibraut, die mitten im Sommer in der Sahara nackt auf einem Pferd reitet."

"Das Leben ist nur ein Warten auf etwas anderes als das, was wir jetzt tun."

Cast & Crew


Gary Oldman


Winona Ryder


Anthony Hopkins


Keanu Reeves