yesterday
0-9/*ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Cover

Dr. Seltsam oder: wie ich lernte die Bombe zu lieben Cover

Extras

  • Kapitelanwahl
  • Trailer
  • Die Kunst des Stanley Kubrick (ca. 14 Min.)
  • Making of (ca. 46 Min.)
  • Interview mit Peter Sellers und George C. Scott (ca. 7 Min.)
  • Filmografien
  • Kinoplakate

Gesamtwertung

Film/Inhalt (2 Bewertungen):
Wertung: 75 %
75 %
Bild: (1 Bewertung)
Wertung: 60 %
60 %
Ton: (1 Bewertung)
Wertung: 40 %
40 %
Extras: (1 Bewertung)
Wertung: 50 %
50 %
Technik: (Nur Wertung des Reviewers)
Wertung: 50 %
50 %

Infos zum Einträger

Wer steckt hinter diesem Review? Einfach hier klicken. (Auch, um dem Reviewer eine Nachricht zu schreiben)

Testequipment:

Fernseher: Philips 100Hz 28PT7104/12
DVD-Player: Harman/Kardon DVD 10
Verstärker: Harman/Kardon AV 2500
Boxen:Elac Standboxen ELX 8100
Sub Infinity BU80, Surround Infinity QPS-1 (bidirektional), Centerspeaker Infinity 100 MK II Reference.

Filminfos zu:

DVD-ReviewDr. Seltsam oder: wie ich lernte die Bombe zu lieben
Special Edition
[ Satire]

Inhalt

Ein geisteskranker amerikanischer General, Jack D. Ripper, fühlt sich durch die kommunistische Weltverschwörung mehr und mehr bedroht.
Eines Tages dreht er völlig durch. Er setzt die amerikanische Atombomberflotte Richtung Sowjetunion in Marsch. Weil der Genral das Geheimnis des Rückrufcodes schliesslich mit ins Grab nimmt, ist der amerikanische Präsident Muffley gezwungen, dem Sowjetpremier am Roten Telefon alle Einzelheiten über die anschwebenden Todesbomber zuu verrraten. Die rote Abwehr kann alle Bomber abschiessen - bis auf einen! Do not copy!

Infos zum Film

Originaltitel: Dr. Strangelove or: How I Learned to Stop Worrying and Love the Bomb
Filmlänge: 90 Min. (PAL)
Produktionsjahr: 1964
Herstellungsland: Großbritannien
Erscheinungsdatum: 05.04.2001
EAN-Code: 4030521100350

Sprachen

deutsch Mono deutsch Mono
englisch Mono englisch Mono
französisch Mono französisch Mono
italienisch Mono italienisch Mono
spanisch Mono spanisch Mono

Untertitel: arabisch, dänisch, deutsch, englisch, finnisch, hebräisch, hindi, holländisch, isländisch, italienisch, norwegisch, polnisch, schwedisch, ungarisch

Kritiken

Fazit (7.5/10):
Auch wenn der Film zweifelslos zu den Besten seiner Art (oder sogar zu den besten Filmen überhaupt) gehört, bewegt er sich nicht so ganz auf meiner Wellenlänge. Die Schauspieler sind ohne Frage erstklassig, der Regisseur sowieso, aber ich kann nichts mit einer Kriegssatire anfangen. Vielleicht, weil mir das Lachen im Halse stecken bleibt? Vielleicht stehe ich auch mehr auf Humor a la Abrahams/Zucker (Top Secret!, Hot Shots). Der Film bringt mich zwar nicht zum lachen, aber immerhin zum schmunzeln. Auf jeden Fall sollte man ihn gesehen haben. Es ist auch eine Kunst, eine schreckliche Geschichte als Komödie zu verpacken und dennoch das ernste Ziel nicht zu verfehlen. Etwas in der Art kenne ich sonst nur noch von Benignis "Das Leben ist schön".

Bild (6/10):
Das Bild ist nicht anamorph, da das Format öfters wechselt (!). Ab und zu kommt es zu Bilddefekten, selten sogar zu vertikalen Streifen. Diese halten sich aber im Rahmen. Zeitweise kommt es zu Zeilenflimmern. Die Schärfe ist zeitweise gut, an einigen Stellen aber auch wieder sehr unscharf, was möglicherweise an der Kamera liegt, die Kubrick für einige Außenaufnahmen benutzte um den Szenen einen dokumentarischen Stil zu geben.

Ton (4/10):
Der Mono-Ton ist auf beide Stereolautsprecher verteilt. Da der Film sehr dialoglastig ist, reicht das vollkommen aus. Die Stimmen sind gut verständlich.

Extras (5/10):
Die Extras sind zufriedenstellend für einen älteren Film. Das Making of ist informativ und offeriert auch einige Hintergrundinformationen, anstatt nur als Werbung zu fungieren.
Daniel
Film:
Wertung: 75 %
75 %
Bild:
Wertung: 60 %
60 %
Ton:
Wertung: 40 %
40 %
Extras:
Wertung: 50 %
50 %

Eine wrklich klasse Kriegs/Politiksatire. In dem Film gibt es eine der der wohl meist kopierten Szene der Filmgeschichte, als der eine Bomberpilot ausversehen mit der atombombe abgeworfen wird und dann seinen Cowboyhut schwingend auf der Bombe zum Boden reitet! Den Film sollte jeder mal gesehen haben!!
Mr Ronsfield
Film:
Wertung: 75 %
75 %
Bild:
Wertung: ? %
? %
Ton:
Wertung: ? %
? %
Extras:
Wertung: ? %
? %

Bewertung

75 %

Infos

Anzahl der Medien: 1
Hülle: Keep Case
Distributor:
Columbia TriStar Home Video
Regionalcode: 2,4
Bildformat: 1,66 : 1

Herkunft des Mediums:
Film aus Deutschland
Deutschland

Cast & Crew


Stanley Kubrick