yesterday
0-9/*ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Cover

Inspector Barnaby, Vol. 11 Cover

Extras

  • Episodenanwahl
  • Bildergalerie

Gesamtwertung

Film/Inhalt (1 Bewertung):
Wertung: 87 %
87 %
Bild: (1 Bewertung)
Wertung: 80 %
80 %
Ton: (1 Bewertung)
Wertung: 60 %
60 %
Extras: (1 Bewertung)
Wertung: 5 %
5 %
Technik: (Nur Wertung des Reviewers)
Wertung: 48 %
48 %

Infos zum Einträger

Wer steckt hinter diesem Review? Einfach hier klicken. (Auch, um dem Reviewer eine Nachricht zu schreiben)

Testequipment:

Fernseher: Philips 42 PFL 7662 Full HD LCD
HD-Player: Toshiba HD-E1
Blu-ray Abspielgerät: Sony PlayStation 3
Verstärker: Denon AVR 2807
Boxen: Teufel Concept R

Filminfos zu:

DVD-ReviewInspector Barnaby, Vol. 11

Inhalt

Die aktuellen Ereignisse in der Grafschaft Midsomer überschlagen sich und fordern Inspector Barnaby alles ab. Ein ermordeter Regisseur, ein brutaler Brandbombenanschlag, zwei spurlos verschwundene Paare und ein getöteter Bauunternehmer stehen im Fokus der Ermittlungen. Die Fälle sind teilweise komplizierter als gedacht, da es zahlreiche Verdächtige gibt. Gelingt es Barnaby, Licht ins Dunkel zu bringen? Do not copy!

Infos zum Film

Originaltitel: Midsomer Murders - The Killings at Badger's Drift
Filmlänge: 375 Min. (PAL)
Produktionsjahr: 2006
Herstellungsland: Großbritannien
Erscheinungsdatum: 18.03.2011
EAN-Code: 4029759064503

Sprachen

deutsch 2.0 deutsch 2.0
englisch 2.0 englisch 2.0

Untertitel: keine

Kritiken

Fazit:
Und weiter geht es mit der elften Staffel von Inspector Barnaby aus dem Hause edel motion. Schon der Pilotfilm erreichte bei seiner Erstausstrahlung in England hohe Einschaltquoten (13,5 Millionen Zuschauer). Die einzelnen Episoden im Fernsehen verfolgen immer noch 3 Millionen Zuschauer – und die können sich nicht irren. Mit Charme und etwas Skurrilität hat sich diese Serie einen Namen gemacht und viel Fans gefunden.

Die Serie basiert auf den Romanen von Caroline Graham, welche die Fälle des DCI Tom Barnaby behandeln und in dem kleinen fiktiven Örtchen Midsummer County spielen. Leicht angelehnt an die beliebten Krimis von Agatha Christie, wurde die Serie in England schnell zu einem großen Erfolg.

Folgende Episoden sind auf den DVDs vorhanden:
- Mit Gift und Guillotine (They Seek him here)
- Ein missratener Sohn (Days of Misrule)
- Die Untoten von Barton Woods (Talking to the Dead)
- Kind des Todes (Left for Dead)

Jede Episode baut die Spannung langsam auf, so dass es immer wieder Spaß macht den einzelnen Geschichten zu folgen. Die Silberlingen befinden sich in einem Alpha-Case, welche gut doppelt so dick ist wie ein normales Amaray. Kauftipp!

Bild:
Das Bild der Serie kann mit natürlichen Farben und einem meist ausgewogenen Kontrast punkten. So bekommt der Zuschauer eine etwas bessere Qualität geboten, als er aus dem Fernsehen gewohnt ist. Die Schärfe liegt auf einem guten Niveau, auch wenn immer mal wieder leichte Schwächen an den Kanten zu erkennen sind, ist das Endergebnis für eine TV-Serie absolut zufriedenstellend. In diesem Fall gebe ich gerne 80 %.

Ton:
Egal ob sich der Zuschauer für die deutsche Synchronisation oder die englische Originaltonspur entscheidet – einen qualitativen Unterschied gibt es nicht. Die Dialoge werden sauber und klar verständlich über die Front wiedergegeben, Fehler in Form von Rauschen oder Verzerrungen sind nicht vorhanden. Hier halte ich ordentliche 60% für angebracht.

Extras:
Das Bonusmaterial besteht aus einer Fotogalerie mit Bildern aus der Serie.
Sonja
Film:
Wertung: 87 %
87 %
Bild:
Wertung: 80 %
80 %
Ton:
Wertung: 60 %
60 %
Extras:
Wertung: 5 %
5 %

Bewertung

87 %

Infos

Anzahl der Medien: 4
Hülle: Alpha-Case
Distributor:
edel motion
Regionalcode: 2
Bildformat: 1,78 : 1

Herkunft des Mediums:
Film aus Deutschland
Deutschland

Cast & Crew

Leider noch keine ...