yesterday
0-9/*ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Cover

Inspector Barnaby, Vol. 09 Cover

Extras

  • Episodenanwahl

Gesamtwertung

Film/Inhalt (1 Bewertung):
Wertung: 87 %
87 %
Bild: (1 Bewertung)
Wertung: 78 %
78 %
Ton: (1 Bewertung)
Wertung: 60 %
60 %
Extras: (1 Bewertung)
Wertung: 1 %
1 %
Technik: (Nur Wertung des Reviewers)
Wertung: 46 %
46 %

Infos zum Einträger

Wer steckt hinter diesem Review? Einfach hier klicken. (Auch, um dem Reviewer eine Nachricht zu schreiben)

Testequipment:

Fernseher: Philips 42 PFL 7662 Full HD LCD
HD-Player: Toshiba HD-E1
Blu-ray Abspielgerät: Sony PlayStation 3
Verstärker: Denon AVR 2807
Boxen: Teufel Concept R

Filminfos zu:

DVD-ReviewInspector Barnaby, Vol. 09

Inhalt

Der sympathische Inspector Barnaby ist glücklicherweise nicht „totzukriegen“. Und so können sich alle Freunde der charmant-skurrilen Krimi-Unterhaltung auf die 4er-DVD-Box Volume 9 freuen. Anfang Oktober ist es endlich soweit – es darf wieder ordentlich gemordet werden! Der Krimi-Kult findet seine Fortsetzung und Barnaby weitere Mörder in der schrägen Grafschaft Midsomer. Do not copy!

Infos zum Film

Originaltitel: Midsomer Murders - The Killings at Badger's Drift
Filmlänge: 410 Min. (PAL)
Produktionsjahr: 2004
Herstellungsland: Großbritannien
EAN-Code: 4029759057000

Sprachen

deutsch 2.0 deutsch 2.0
englisch 2.0 englisch 2.0

Untertitel: keine

Kritiken

Fazit:
Endlich hat edel motion die neunte Staffel der Erfolgsserie Inspector Barnaby in den Handel gebracht. Der Fan kann sich über vier neue Folgen freuen, die zusammen eine Laufzeit von 410 Minuten haben.

Schon der Pilotfilm erreichte bei seiner Erstausstrahlung in England hohe Einschaltquoten (13,5 Millionen Zuschauer). Leicht angelehnt an die beliebten Krimis von Agatha Christie, wurde die Serie in England schnell zu einem großen Erfolg. Die einzelnen Episoden im Fernsehen verfolgen immer noch 3 Millionen Zuschauer – und die können sich nicht irren.

Folgende Episoden sind auf den vier Silberlingen vorhanden:
Kameraschüsse
Treu bis in den Tod
Ein Toter, den niemand vermisst
Drei tote alte Damen

Die einzelnen Episoden werden wie gewohnt spannend und unterhaltsam erzählt, so dass der Zuschauer über die komplette Laufzeit gut unterhalten wird. Jede Episode baut die Spannung langsam auf, so dass es immer wieder Spaß macht den einzelnen Geschichten zu folgen. Die Silberlingen befinden sich in einem Alpha-Case, welche gut doppelt so dick ist wie ein normales Amaray. Nicht nur Fans der Serie, sondern auch Freunde das Genres sollten hier einmal einen Blick riskieren.

Bild:
Wie von den vorherigen Staffeln gewohnt, bekommt der Zuschauer auch bei der neunten Staffel von Inspector Barnaby ein schönes Bild geboten. Die natürlichen Farben überzeugen ebenso wie der ausgewogene Kontrast, so dass man hier ein stimmiges Bild geboten bekommt. Die Qualität der Schärfe liegt auf einem guten Niveau, auch wenn immer mal wieder leichte Schwächen an den Kanten zu erkennen sind, ist das Endergebnis für eine TV-Serie absolut zufriedenstellend.

Ton:
Egal ob sich der Zuschauer für die deutsche Synchronisation oder die englische Originaltonspur entscheidet – einen qualitativen Unterschied gibt es nicht. Die Dialoge werden sauber und klar verständlich über die Front wiedergegeben, Fehler in Form von Rauschen oder Verzerrungen sind nicht vorhanden. Hier halte ich ordentliche 60% für angebracht.

Extras:
Leider ist keinerlei Bonusmaterial vorhanden.
Sonja
Film:
Wertung: 87 %
87 %
Bild:
Wertung: 78 %
78 %
Ton:
Wertung: 60 %
60 %
Extras:
Wertung: 1 %
1 %

Bewertung

87 %

Infos

Anzahl der Medien: 4
Hülle: Alpha-Case
Distributor:
edel motion
Regionalcode: 2
Bildformat: 1,78 : 1

Herkunft des Mediums:
Film aus Deutschland
Deutschland

Cast & Crew

Leider noch keine ...