yesterday
0-9/*ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Cover

Der Ketchup-Effekt Cover

Extras

  • Kapitelanwahl
  • Schwedischen und dem deutschen Trailer
  • Bildergalerie
  • Trailer zu „You are not alone“

Gesamtwertung

Film/Inhalt (1 Bewertung):
Wertung: 95 %
95 %
Bild: (1 Bewertung)
Wertung: 80 %
80 %
Ton: (1 Bewertung)
Wertung: 65 %
65 %
Extras: (1 Bewertung)
Wertung: 20 %
20 %
Technik: (Nur Wertung des Reviewers)
Wertung: 55 %
55 %

Infos zum Einträger

Wer steckt hinter diesem Review? Einfach hier klicken. (Auch, um dem Reviewer eine Nachricht zu schreiben)

Testequipment:

Fernseher: Philips 42 PFL 7662 Full HD LCD
HD-Player: Toshiba HD-E1
Blu-ray Abspielgerät: Sony PlayStation 3
Verstärker: Denon AVR 2807
Boxen: Teufel Concept R

Filminfos zu:

DVD-ReviewDer Ketchup-Effekt

Infos zum Film

Originaltitel: Hip Hip Hora!
Filmlänge: 87 Min. (PAL)
Produktionsjahr: 2004
Herstellungsland: Finnland / Schweden
Erscheinungsdatum: 12.10.2007
EAN-Code: 4026643083817

Sprachen

deutsch 2.0 deutsch 2.0
schwedisch 2.0 schwedisch 2.0

Untertitel: keine

Kritiken

Fazit:
Mit Der Ketchup Effekt liegt wieder einmal einen DVD aus Schweden in meinem Player. Und wieder einmal bin ich positiv überrascht!

Die Geschichte dreht sich um die 13-jährige Sofie, die zusammen mit ihren Freundinnen Emma und Amanda kurz vor dem Erwachsenwerden steht. Die ersten Erfahrungen mit Partys, Jungs und Alkohol stehen an. Als die Party des Jahres ansteht, wollen sich die drei Mädchen das Ereignis natürlich nicht entgehen lassen.
Sophie fühlt sich auf der Feier sehr wohl, sie geht auch mit einem Jungen ins Nebenzimmer, um dort ihre ersten sexuellen Erfahrungen zu sammeln. Jedoch verläuft das alles nicht so gut – Sofie ist verwirrt und betrinkt sich auf der Feier. Die Jungenclique nutzt ihre wehrlose Situation aus und macht erniedrigende Bilder von der betrunkenen Sofie, die in den nächsten Tagen in der Schule verteilt werden…

Es ist wirklich nicht einfach Erwachsen zu werden. Diese Erfahrung müssen auch Sofie und ihre Freundinnen machen. Und jeder von uns erinnert sich wohl noch an einige Ereignisse aus seiner eigenen Jugend, die vielleicht auch nicht so optimal verlaufen sind.

Regisseurin Teresa Fabik erhielt für diese Coming-of-Age-Story mehrere Auszeichnungen. Sie schaffte es, die Geschichte sehr authentisch wiederzugeben und die Rollen mit unbekannten Darstellen zu besetzen, die durch die Bank überzeugend ihre Charaktere darstellen.

Wer Filme dieses Genres mag, kann hier unbedenklich einen Blindkauf wagen. Vielleicht sollte man sich den Film mit den eigenen Kindern ansehen, da hier einige Fragen aufgeworfen werden, die man dann gleich beantworten kann.

Im Ganzen gesehen ist Der Ketchup Effekt aus dem Hause CMV eine gelungene Produktion, die man sich einfach ansehen sollte!

Bild:
Das Bild von Der Ketchup Effekt ist gut gelungen. Die Farben sind bunt und kräftig, besonders das Rot tritt immer wieder positiv hervor. Dies kann der Zuschauer sehr schön an der Kleidung der Protagonisten erkennen. Der Kontrast ist ausgewogen, die Schärfe dagegen nicht immer optimal. Obwohl in den Nahaufnahmen und auch in der Totalen viele Details zu erkennen sind, hatte ich manchmal das Gefühl, dass hier ein Weichzeichner verwendet wurde.

Ton:
Der Ton liegt auf dieser DVD nicht nur in der deutschen Synchronisation, sondern auch in der schwedischen Originaltonspur vor. Allerdings hat man auf jegliche Untertitel verzichtet, sodass auch Originaltonspur-Fetischisten hier auf die – wirklich gelungene - Synchronisation zurückgreifen müssen. Die Stimmen der Darsteller sind jederzeit gut zu verstehen, Fehler in Form von Rauschen oder Verzerrungen liegen nicht vor.

Extras:
Das Bonusmaterial besteht aus dem schwedischen und dem deutschen Trailer, einer Bildergalerie mit Fotos aus dem Film und einem Trailer zu „You are not alone“.
Sonja
Film:
Wertung: 95 %
95 %
Bild:
Wertung: 80 %
80 %
Ton:
Wertung: 65 %
65 %
Extras:
Wertung: 20 %
20 %

Bewertung

95 %

Infos

Anzahl der Medien: 1
Hülle: Keep Case
Distributor:
CMV
Regionalcode: 2
Bildformat: 1,85 : 1 anamorph

Herkunft des Mediums:
Film aus Deutschland
Deutschland

Cast & Crew

Leider noch keine ...