yesterday
0-9/*ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Cover

Es geschah in einer Nacht Cover

Extras

  • Kapitelanwahl
  • Kino-Trailer
  • Radio-Interview
  • Frank Capra jr. erinnert sich an "Es geschah in einer Nacht"
  • Filmreklame
  • Filmografien
  • Biografien

Gesamtwertung

Film/Inhalt (1 Bewertung):
Wertung: 90 %
90 %
Bild: (1 Bewertung)
Wertung: 40 %
40 %
Ton: (1 Bewertung)
Wertung: 30 %
30 %
Extras: (1 Bewertung)
Wertung: 60 %
60 %
Technik: (Nur Wertung des Reviewers)
Wertung: 43 %
43 %

Infos zum Einträger

Wer steckt hinter diesem Review? Einfach hier klicken. (Auch, um dem Reviewer eine Nachricht zu schreiben)

Testequipment:

Fernseher: Toshiba 32 WLG 66 32-Zoll
DVD-Player: Pioneer DV 490 V-S
Receiver: Pioneer VSX-916
Boxen: Teufel Concept S

Filminfos zu:

DVD-ReviewEs geschah in einer Nacht

Inhalt

Ellie Andrews, verwöhnte und gelangweilte Millionärstochter, flüchtet vor ihrem Vater und trifft in einem Bus auf den Zeitungsreporter Peter Warne. Der sieht seine Chance auf eine heiße Story gekommen und lässt Ellie nicht mehr so schnell aus den Augen. Do not copy!

Infos zum Film

Originaltitel: It happened one night
Filmlänge: 101 Min. (PAL)
Produktionsjahr: 1933
Herstellungsland: USA
Erscheinungsdatum: 13.02.2001
EAN-Code: 4030521106227

Sprachen

deutsch Mono deutsch Mono
englisch Mono englisch Mono
französisch Mono französisch Mono
italienisch Mono italienisch Mono
spanisch Mono spanisch Mono

Untertitel: arabisch, bulgarisch, dänisch, deutsch, englisch, finnisch, französisch, griechisch, hebräisch, hindi, holländisch, isländisch, italienisch, norwegisch, polnisch, portugiesisch, schwedisch, spanisch, türkisch, tschechisch, ungarisch

Kritiken

Fazit:
"Es geschah in einer Nacht" gilt als DIE Screwball-Komödie schlechthin, denn nicht nur vereint der Film die typischen Elemente - hervorragende Dialoge, den Kampf der Geschlechter, Klassenunterschiede, respektlosen Humor - geradezu perfekt, sondern er gilt auch als wegweisend für alle Nachfolger des Genres und war insofern richtungsweisend.

Es ist erstaunlich, mit vielen Problemen dieser Film zu kämpfen hatte: Frank Capra musste hinnehmen, dass seine bevorzugten Stars allesamt absagten und Clark Gable schließlich die Rolle nur deshalb annahm, weil er dazu gezwungen wurde. Auch Claudette Colbert, damals einer der größten weiblichen Stars Hollywoods, wollte die Rolle partout nicht annehmen und verlangte soviel Gage, dass sie annahm, sie würde die Rolle nicht bekommen - sie irrte sich.

Und obgleich weder die Schauspieler noch die Produzenten, weder Kritiker noch - anfänglich - das Publikum von dem Film überzeugt waren, konnte "Es geschah in einer Nacht" als erster Film überhaupt im Jahr 1934 alle fünf der wichtigsten Oscars für sich gewinnen: Bester Film, Bester Darsteller, Beste Darstellerin, Beste Regie und Bestes Drehbuch (übrigens blieb das bis 1975 so).

Natürlich wirkt der Film mittlerweile etwas angestaubt - aber wenigstens sitzen hier die Gags und sind ungeheuer leicht, sehr gut platziert und vor allem hervorragend umgesetzt. Das kann so manche Komödie jüngerer Zeit leider nicht von sich behaupten.

"Es geschah in einer Nacht" ist eine herrlich leichte Komödie mit irrwitzigen Dialogen, hervorragenden Schauspielern und einem fantastischen Drehbuch.

Freunden alter Hollywood-Komödien ist der Film unbedingt zu empfehlen!

Bild:
Das Bild ist aus den 30er Jahren und entsprechend ziehen sich Kratzer und auffällige Lichtblitzer durch das Bild, das in s/w vorliegt. Auch ist ein Rauschen deutlich erkennbar. Dennoch ist erstaunlich, wie wenig Schmutzpartikel sich eingeschlichen haben und wie gut der Kontrast gelungen ist.

Ton:
Der Ton liegt leider nur in Mono vor, was aber bei dem Alter des Films nicht weiter verwunderlich ist. Ein leichtes Rauschen lässt sich feststellen, was aber der einzige Kritikpunkt ist. Ansonsten klingt der Ton - gemessen am Alter - glasklar.

Achtung! Einige Szenen sind neu hinzugefügt und deshalb nur in englischer Originalsprache!

Extras:
Die Vielfalt der Extras überrascht positiv.

Neben dem Original-Kinotrailer gibt es auch noch ein Radiointerview mit Claudette Colbert und Clark Gable, das mit deutschen Untertiteln angehört werden kann. Außerdem erinnert sich Frank Capra jr. an den Film. Ferner gibt es Filmreklame in der Form von Filmplakaten zu bewundern und abschließend Biografien und Filmografien.

Der DVD liegt außerdem ein vierseitiges Booklet mit weiteren Informationen zur Entstehungsgeschichte des Films bei, die ebenfalls sehr interessant sind.
Nicola
Film:
Wertung: 90 %
90 %
Bild:
Wertung: 40 %
40 %
Ton:
Wertung: 30 %
30 %
Extras:
Wertung: 60 %
60 %

Bewertung

90 %

Infos

Anzahl der Medien: 1
Hülle: Keep Case
Distributor:
Columbia TriStar Home Video
Regionalcode: 2
Bildformat: 4 : 3

Herkunft des Mediums:
Film aus Deutschland
Deutschland

Gewonnene Preise

Academy Award (Oscar)
1934: Bestes Original-Drehbuch; Robert Riskin

Academy Award (Oscar)
1934: Bester Film; Columbia

Academy Award (Oscar)
1934: Beste Regie; Frank Capra

Academy Award (Oscar)
1934: Bester Hauptdarsteller; Clark Gable

Academy Award (Oscar)
1934: Beste Hauptdarstellerin; Claudette Colbert

Cast & Crew

Leider noch keine ...