yesterday
0-9/*ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Cover

Last Action Hero Cover

Extras

  • Kapitelanwahl
  • U.S.-Kinotrailer
  • Filmografien
  • Musikvideo: AC/DC Big Gun
  • Filmdokumentation

Gesamtwertung

Film/Inhalt (3 Bewertungen):
Wertung: 77 %
77 %
Bild: (3 Bewertungen)
Wertung: 82 %
82 %
Ton: (3 Bewertungen)
Wertung: 80 %
80 %
Extras: (2 Bewertungen)
Wertung: 38 %
38 %
Technik: (Nur Wertung des Reviewers)
Wertung: 63 %
63 %

Infos zum Einträger

Wer steckt hinter diesem Review? Einfach hier klicken. (Auch, um dem Reviewer eine Nachricht zu schreiben)

Testequipment:

Fernseher: Thomson 28DS 40E / 100Hz
DVD-Player: Sony RDR HX-710
Receiver: Sony STR-DB 840
Boxen: Sony SA-VE 315
Sub: Sony SA-WMS 315

Filminfos zu:

DVD-ReviewLast Action Hero

Infos zum Film

Originaltitel: Last Action Hero
Filmlänge: 125 Min. (PAL)
Produktionsjahr: 1993
Herstellungsland: USA
Erscheinungsdatum: 07.05.2002
EAN-Code: 4030521196698

Sprachen

deutsch 2.1 Surround deutsch 2.1 Surround
englisch 5.1 englisch 5.1
französisch 2.1 Surround französisch 2.1 Surround
italienisch 2.0 Surround italienisch 2.0 Surround
spanisch 2.0 Surround spanisch 2.0 Surround

Untertitel: arabisch, dänisch, deutsch, englisch, finnisch, französisch, griechisch, hebräisch, hindi, holländisch, isländisch, italienisch, norwegisch, polnisch, portugiesisch, schwedisch, spanisch, türkisch, tschechisch, ungarisch

Kritiken

Fazit (6/10):
Mit Last Action Hero hat Actionstar Arnold Schwarzenegger einen mutigen Schritt in seiner Filmkarriere gewagt. Der Film ist anders als seine bekannten Actionfilme wie z.B. Terminator… es geht in eine ganz andere Richtung: in die der Parodie nämlich!

Hier wird das gesamte Hollywood Actiongenre mal so richtig auf die Schippe genommen (auch Arnolds eigene Filme…), und Schwarzenegger spielt munter mit. Dafür erst einmal Respekt.

Die Story des Films geht schon eher in Richtung Märchen oder Fantasy, zumindest zu Beginn des Films. Das ist zwar zweckgemäß um die Geschichte ins Rollen zu bringen, allerdings kann ich mich da nicht wirklich mit anfreunden.

Die Actionszenen und auch die aufgedonnerten Statisten sind extrem überzogen, jedoch aus dem Grund diese Parodie noch einmal extra dick zu Unterstreichen. Zudem wirken die Effekte teils recht billig, was aber auch gewollt ist, so hat es zumindest den Anschein.

Da die Story Unbedeuten ist, wird natürlich auch keine Spannung aufgebaut, und somit plätschert der Film vor sich hin… Bis schließlich das schlechte Ende in Sicht ist.

Fazit: der Film hat mit Sicherheit viele Liebhaber… ich zähle mich allerdings nicht dazu. Und damit steh ich sicher nicht alleine dar… Wer die anderen Schwarzeneggerfilme mag, sollte hier zumindest Vorsicht walten lassen, sonst wird aus der großen Erwartung eine große Enttäuschung.


Bild (8.5/10):
Das Bild macht angesichts der über vier Jahre alten DVD einen sehr guten Eindruck. Von Beginn an fallen der gute Schwarzwert sowie der gute Kontrast positiv auf. Die Farben wirken gut und natürlich. Auch Bildverschmutzungen sind nur sehr schwer wahrzunehmen.
Auch bei der Bildschärfe hat man gute Arbeit geleistet, auch sie ist auf gutem Niveau. Bildrauschen ist auch fast nicht festzustellen, nur in sehr hellen Bildpassagen bemerkt man ein leichtes Rauschmuster.
Kein Referenzbild, aber dennoch für das Alter erstaunlich gut und somit wirklich gute 8.5 von 10 Punkten wert.


Ton (7/10):
Wir im deutschsprachigen Raum haben mal wieder den kürzeren gezogen… Wir bekommen nur eine analoge Dolby Surround Spur geboten, während die englischsprachigen Regionen wieder eine fette digitale 5.1 Spur serviert bekommen. Letztere kann sich gut hören lassen und hat einen satten Tiefbass, der gerade bei Explosionen keine schlechte Figur macht. Bei Dialogen allerdings sind die Stimmen etwas zu leise. Da ist wiederum bei der deutschen Spur nicht der Fall, so das ein fehlen einer 5.1 Spur doch nicht so schmerzhaft ist. Auch so kann ich die deutsche Tonspur sehen bzw. hören lassen.
Insgesamt ordentliche 7 von 10 Punkten.


Extras (3.5/10):
Die Extras sind doch recht mager. Neben dem Original Kinotrailer und den Filmografien von Darstellern und vom Regisseur ist die Filmdokumentation das Prunkstück des ansonsten dünnen Bonusmaterials. Für Fans von AC/DC lohnt sich es schon etwas eher: das Lied Big Gun, welches auch den Abspann ziert, ist in voller Länge inklusive Video zu sehen.
Alles in allem aber eindeutig zu wenig.
luppa
Film:
Wertung: 60 %
60 %
Bild:
Wertung: 85 %
85 %
Ton:
Wertung: 70 %
70 %
Extras:
Wertung: 35 %
35 %

Mit "Last Action Hero" präsentieren Arnie und Regisseur John McTiernan eine vollkommen abgedrehte Actionkomödie, die weder sich, noch ihr Genre ernst nimmt.

Massig Action und sehr viel überzogener Witz – "Last Action Hero" ist eine gelungene Actionkomödie und Genreparodie zugleich, auch wenn es sicherlich nicht Arnies bester Film ist.

Nino Brown
Film:
Wertung: 80 %
80 %
Bild:
Wertung: 80 %
80 %
Ton:
Wertung: 90 %
90 %
Extras:
Wertung: 40 %
40 %

Ein von sämtlichen Kritikern zerfetztes und leider weit unterschätztes Meisterwerk von John McTiernan (Predator, Stirb Langsam-Jetzt erst recht, Der 13. Krieger), mit einem herrlich naiv spielenden Schwarzenegger (Terminator, True Lies). Dieser Film nimmt alles was im Action-Genre gang und gebe ist voll aufs Korn und geizt weder mit schönen Dialogen, noch mit brillant inszenierter Action.

Actionmeister Arnold beweißt mit Last Action Hero das er zu mehr fähig ist als finster zu gucken und Leute umzulegen. Hier nimmt er nicht nur das gesamte Action-Kino, sondern auch sich selbst und seine Filmhighlights, gezielt und ohne Gnade auf die Schippe. Die Story entwickelt sich zu einer konfusen Angelegenheit, mit unerfahrenem Zuschauer recht wenig anfangen können.

Die Paarung der Fantasy-Komödie-Action-Element
e sind wild durcheinander gewürfelt, ergeben ein erstaunlich gutes Gesamtbild, trifft aber offensichtlich nicht den Geschmack des breiten Publikums. Schade eigentlich.
preacher
Film:
Wertung: 90 %
90 %
Bild:
Wertung: 80 %
80 %
Ton:
Wertung: 80 %
80 %
Extras:
Wertung: ? %
? %

Bewertung

77 %

Infos

Anzahl der Medien: 1
Hülle: Keep Case
Distributor:
Columbia TriStar Home Video
Regionalcode: 2
Bildformat: 2,35 : 1 anamorph

Herkunft des Mediums:
Film aus Deutschland
Deutschland

Filmzitat(e)


"Ich kann beweisen, dass das ein Film ist! Sehen Sie mal raus, da ist 'ne Zeichentrick-Katze! "
"Kommt der auch mal wieder zum Dienst!?"

"Kann ich was für Sie tun? "
"Könnte ich bitte mit dem Drogenhändler des Hauses sprechen?"

"Jetzt spielt ihr Schisshase, richtig?"

"Hey, ich hab gerade herausgefunden, dass ich imaginär bin. Wie würden Sie sich fühlen?"

Cast & Crew


John McTiernan


Arnold Schwarzenegger