yesterday
0-9/*ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Cover

Saathiya – Sehnsucht nach dir Cover

Extras

  • Kapitelanwahl
  • Alternative Version des Musikvideos Chori pe Chorie
  • Karaoke Songs
  • TV-Spots
  • Trailershow
  • Kinotrailer zum Film

Gesamtwertung

Film/Inhalt (1 Bewertung):
Wertung: 90 %
90 %
Bild: (1 Bewertung)
Wertung: 80 %
80 %
Ton: (1 Bewertung)
Wertung: 75 %
75 %
Extras: (1 Bewertung)
Wertung: 40 %
40 %
Technik: (Nur Wertung des Reviewers)
Wertung: 65 %
65 %

Infos zum Einträger

Wer steckt hinter diesem Review? Einfach hier klicken. (Auch, um dem Reviewer eine Nachricht zu schreiben)

Testequipment:

Fernseher: Panasonic TX 32PK25D
DVD-Player: Sony DVP-NS 32 S
Receiver: Denon AVR-1801
Boxen/Sub: Teufel Concept R

Filminfos zu:

DVD-ReviewSaathiya – Sehnsucht nach dir

Infos zum Film

Originaltitel: Saathiya
Filmlänge: 132 Min. (PAL)
Produktionsjahr: 2002
Herstellungsland: Indien
Erscheinungsdatum: 15.05.2005
EAN-Code: 4260017060473

Sprachen

deutsch 2.0 Surround deutsch 2.0 Surround
hindi 5.1 hindi 5.1

Untertitel: deutsch

Kritiken

Fazit (9/10):
Saathiya - frei übersetzt: „Lebenspartner – ist eine Mischung aus Romanze und Drama. Bei dem Remake eines Tamifilms führte der Shaad Alis das erste Mal Regie. Der Soundtrack stammt aus der Feder von A.R. Rahman, die Hauptrollen wurden hervorragend mit Rani Mikherji, Tanuja und Vivek Oberoi besetzt.

Die Geschichte dreht sich um Aditya, der sich überraschend in Sharma verliebt. Diese ist von ihm aber erst einmal gar nicht angetan, da sie der Meinung ist, dass Liebe etwas für Menschen ist die nichts Besseres zu tun haben. Dennoch kann Aditya sie nach langem Werben überzeugen…

Wie viele andere Bollywoodfilme gipfelt Saathiya allerdings nicht mit der Hochzeit der beiden Darsteller. Dieser Film erzählt von den Schwierigkeiten und Problemen, die nach der Hochzeit stattfinden. Nachdem die Romantik dem Alltag gewichen ist, muss das Paar so manche Schwierigkeit überwinden…

Saathiya ist ein typischer Bollywoodfilm, den sich Freunde des Genres nicht entgehen lassen sollten. Auch der beliebte Sha Rukh Khan ist in diesem Film zu sehen – auch wenn er nicht die Hauptrolle übernommen hat, so kann man den smarten Schauspieler zumindest in einer kleinen Gastrolle sehen.

Bild (8/10):
Wie immer beschert uns Rapid Eye Movies eine schöne Bildqualität mit kräftigen bunten Farben, bei denen besonders das Rot positiv hervorsticht. Der Kontrast ist ausgewogen, die Schärfe zeigt in den Nahaufnahmen jedes Detail. In der Totalen und bei schnellen Kameraschwenks kann es schon mal passieren, dass leichte Unschärfen auftreten. In diesem Fall sind gute 8 Punkte angebracht.

Ton (7.5/10):
Auch wenn die deutsche Spur nur in 2.0 Suround vorliegt, klingt sie voluminöser als die Dolby Digital 5.1 Spur in Hindi. Bei beiden Tonspuren kann man zum besseren Verstehen optionale Untertitel in Deutsch hinzuschalten. Die Dialoge sind klar und deutlich zu verstehen, die Nebengeräusche verteilen sich harmonisch auf alle Lautsprecher. Besonders die stets passenden Musikeinlagen kommen räumlich aus allen Boxen und vermitteln dem Zuschauer das Gefühl, mitten im Tanz dabei zu sein.

Extras (4/10):
Neben einem alternative Version des Musikvideos Chori pe Chorie gibt es noch zwei Karaoke Songs und mehrere TV-Spots zum Film. Den Abschluss bilden eine kleine Trailershow und der Kinotrailer zum Film. Natürlich hat der Zuschauer auch die Möglichkeit die acht Lieder aus dem Film über das Hauptmenü direkt anzuwählen.
Sonja
Film:
Wertung: 90 %
90 %
Bild:
Wertung: 80 %
80 %
Ton:
Wertung: 75 %
75 %
Extras:
Wertung: 40 %
40 %

Bewertung

90 %

Infos

Anzahl der Medien: 1
Hülle: Keep Case
Distributor:
Rapid Eye Movies
Regionalcode: 2
Bildformat: 2,35 : 1 anamorph

Herkunft des Mediums:
Film aus Deutschland
Deutschland

Cast & Crew

Leider noch keine ...