yesterday
0-9/*ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Cover

Tarzan Cover

Cast & Crew

Regie:
Kevin Lima
Chris Buck

Schauspieler:

Extras

  • Zusätzliche Szenen
  • verschiedene Spiele
  • Musikvideos mit Phil Collins
  • Studio-Session mit Phil Collins und N'Sync
  • "Von Burroughs bis Disney"
  • "Erste Präsentation"
  • "Recherchen in Afrika"
  • "Entwicklung der Geschichte"
  • Vergleich Story-Board/Film
  • Gestaltung und Animation der einzelnen Charaktere
  • Produktion der Animationen

Gesamtwertung

Film/Inhalt (4 Bewertungen):
Wertung: 84 %
84 %
Bild: (2 Bewertungen)
Wertung: 88 %
88 %
Ton: (2 Bewertungen)
Wertung: 88 %
88 %
Extras: (2 Bewertungen)
Wertung: 93 %
93 %
Technik: (Nur Wertung des Reviewers)
Wertung: 88 %
88 %

Prequels / Sequels

Infos zum Einträger

Wer steckt hinter diesem Review? Einfach hier klicken. (Auch, um dem Reviewer eine Nachricht zu schreiben)

Testequipment:

Fernseher: 42"-Plasma Gericom
DVD-Player: Pioneer DV 575A
Receiver: Pioneer VSX/AX3i
Boxen: Teufel Theater 4 in 7.1

Filminfos zu:

DVD-ReviewTarzan
2-Disc Special Edition

Inhalt

Die Eltern von Tarzan siedeln sich, gezwungen von einem Schiffsunglück, auf einer einsamen Insel in Afrika an. Sie bauen sich in der Idylle ein Heim und setzten auch Nachwuchs in die Welt, Tarzan.
Leider sollte das Familienglück in der exotischen Notunterkunft nicht von langer Dauer sein – nicht etwa die Rettung, die ohnehin schon viel zu lang auf sich warten ließ, brachte eine wesentliche Veränderung in den rustikalen Lebensstil, sondern ein entsetzliches Unglück. Die Jagdlust eines Leoparden bereitete dem Leben beider Elternteile ein Ende – und zurück bleibt der kleine Spross des jungen Paares.
Dieser wird gefunden von der Gorilla-Dame Kala, die Ihren Sprössling zuvor an eben diesen Leoparden verlor, und sie nimmt sich seiner an. Rudelführer Kerchak ist über diese Entwicklung nicht besonders erbaut, lässt es aber widerwillig zu, dass Kala den Jungen aufzieht.
Und hier ist der große Unterschied der Disney-Verfilmung gegenüber anderen Verfilmungen, man sieht den Tarzan heranwachsen im Gorilla-Rudel und das Einfügen in diese Familie wird hier einfühlsam beleuchtet. Auch die Konflikte, die aus den offensichtlichen Unterschieden Tarzans zum Rest des Rudels resultieren, werden dem Zuschauer sehr einfühlsam nahe gebracht.
Und eines Tages passiert das Unvermeidliche: Tarzan stößt auf eine kleine Forscherexpedition, die vom draufgängerischen und wenig vertrauenswürdigen Clayton angeführt wird. Eigentlich wollen Professor Archimedes Q. Porter und dessen Tochter Jane nur in aller Ruhe die Gewohnheiten der Gorillas studieren – doch als sie auf den mittlerweile erwachsenen Tarzan stoßen, wird alles anders.
Tarzan wird hier dann klar, das er kein Gorilla ist, hat ihn seine Ziehmutter bis hierher noch überzeugen können, einer von Ihnen zu sein.
Während Jane dem Urwald-König nach anfänglichen Kontaktschwierigkeiten eine gehörige Portion Sprache sowie fundamentale Kenntnisse der menschlichen Zivilisation vermittelt, ist es der schurkenhafte Clayton, der angesichts der im Urwald versteckten Gorillas seine große und von Geldgier geleitete Chance wittert...
Do not copy!

Infos zum Film

Originaltitel: Tarzan
Filmlänge: 85 Min. (PAL)
Produktionsjahr: 1999
Herstellungsland: USA
Erscheinungsdatum: 09.06.2005
EAN-Code: 8717418020750

Sprachen

deutsch 5.1 deutsch 5.1
englisch 5.1 englisch 5.1

Untertitel: deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch

Kritiken

Fazit (10/10):
Tarzan, eine Roman-Verfilmung von Disney der besonderen Art. Ist der Roman bereits recht betagt, 1914 verfasste Edgar Rice Burroughs bereits die Geschichte um einen Waisenjungen, der von Gorillas aufgezogen wird, hauchen die Macher von Disney dieser Geschichte mit dieser Verfilmung ganz neues Leben ein.
Der Romanverfasser selber hatte, nachdem er Disneys Schneewittchen gesehen hatte, Disney eine Verfilmung seiner Geschichte vorgeschlagen.
Da diese Geschichte bereits mehrfach anderweitig verfilmt wurde, auch aus mehreren Sichtweisen, mussten sich die Macher dieses Streifens von einer anderen Seite an diese Geschichte dran trauen.
Hier wird besonders das Aufwachsen von Tarzan in einem Gorilla-Rudel beleuchtet.
Diese Hingabe und Liebe, mit der sämtliche Charaktere diese Films gezeichnet und animiert wurden, sucht man anderswo vergebens.
Rasante Action gibt es in diesem Film ebenso wie unglaublich viele hervorragend inszenierte Gags zur rechten Zeit, die immer wieder perfekt die Spannung auflockern.
Allerdings sollten Eltern sich den Film vorher erstmal alleine anschauen und dann entscheiden, ob der Nachwuchs den Film gucken sollte, da er teilweise nicht gerade leichte Kost ist, eine Altersfreigabe von 6 Jahren wäre hier angebracht gewesen.
Zwar werden schlimme Dinge nie wirklich konsequent gezeigt, doch werfen manche Szenen bestimmt Fragen der Jüngsten auf.
Alles in allem ist dies einer der besten Disney-Filme überhaupt und die neue 2-Disk Edition ist in jedem Fall ein Kauf wert.


Bild (8.5/10):
Hier gibt es nur wenig zu bemängeln, besticht diese DVD durch atemberaubende Farbbrillianz und Detail-Liebe besonders hervor.
Auch wurde für diesen Film ganz neue Techniken, wie das Deep Canvas, eine 3-D Technologie, mit der unglaublich real wirkende Bilder auf den Bildschirm kommen, entwickelt.
Der Urwald verzaubert in satten Grün-Tönen und in bedrohlichen Szenen wird auch das Bild in aggressiven Rot getönt.
Besonders beachten sollte man die Wasserfall-Aufnahmen, die so liebevoll gezeichnet und animiert wurden, das einen teilweise die Spucke weg bleibt.
Lediglich die fehlende Format-Füllung, rechts und links sind kleine schwarze Streifen im Bild, kann man hier als Kritik anbringen.
Dieser Fehler wurde leider bei der Neuüberarbeitung nicht korrigiert.
Beim Film unterscheidet sich diese DVD auch sonst in keiner Weise gegenüber der bisher erhältlichen DVD.

Ton (8.5/10):
Der Sound weiß auf dieser DVD durchweg zu überzeugen. Mängel sind hier nur schwerlich zu finden.
Die Sprachen kommen gut verständlich aus den vorderen Lautsprechern und der Score wirkt aus allen Lautsprechern, und versetzt einen immer in die richtige Stimmung zu den Bildern. Besonders die Stücke von Phil Collins, er singt diese in allen Sprachen selber, geben dem Film jederzeit die perfekte Untermalung.
Nicht nur für Disney-Freunde ist der Soundtrack zu empfehlen.

Extras (9.5/10):
Hier hat Disney gegenüber der ersten Edition ordentlich nach gelegt, da bleibt wirklich kein Wunsch mehr offen.
Besonders der Audio-Kommentar zum Film sollte man sich unbedingt anhören.
Die Bonus-DVD ist randvoll mit zusätzlichen Informationen und Spielen, wie man es von Disney auch gewohnt ist.
Feiermicha
Film:
Wertung: 100 %
100 %
Bild:
Wertung: 85 %
85 %
Ton:
Wertung: 85 %
85 %
Extras:
Wertung: 95 %
95 %

Der Film ist geschnitten! Da kann man keine 10 Punkte vergeben. Der Ton ist in DD 5.1 auf der DVD. Die Cover-Angabe ist falsch!
Walt Disney
Film:
Wertung: 50 %
50 %
Bild:
Wertung: 90 %
90 %
Ton:
Wertung: 90 %
90 %
Extras:
Wertung: 90 %
90 %

Auch in der geschnittenen Fassung einfach toll!! Die bei Disney übliche Mischung aus Spaß, Musik, Romatik und liebenswerten Charakteren kann wieder einmal überzeugen!
schumi
Film:
Wertung: 95 %
95 %
Bild:
Wertung: ? %
? %
Ton:
Wertung: ? %
? %
Extras:
Wertung: ? %
? %

Tarzan gehört für mich persönlich zu den schönsten Disney-Filmen überhaupt.

Die Geschichte ist so anrührend schön und so unglaublich liebevoll gestaltet. Im Grunde ist es die Geschichte eines Jungen, der eben anders ist als die anderen und trotz alledem seinen Weg findet, weil er ein gutes Herz (und die richtigen Freunde) hat.

Action, Romantik, Liebe, Heldenmut, Abenteuer… in diesem Film findet man einfach alles. Untermalt von zauberhafter Musik und garniert mit jede Menge Witzen kann man hier selbst als Erwachsener in dieses wunderschöne Märchen eintauchen und genießen.

Taschentücher bereithalten!
Lestat
Film:
Wertung: 90 %
90 %
Bild:
Wertung: ? %
? %
Ton:
Wertung: ? %
? %
Extras:
Wertung: ? %
? %

Bewertung

84 %

Infos

Anzahl der Medien: 2
Hülle: Keep Case
Distributor:
Buena Vista Home Video
Regionalcode: 2
Bildformat: 1,66 : 1 anamorph

Herkunft des Mediums:
Film aus Deutschland
Deutschland

Hinweis

Die deutsche Fassung ist leicht geschnitten!

Gewonnene Preise

Golden Globe
1999: Bester Filmsong; Phil Collins

Cast & Crew

Leider noch keine ...