yesterday
0-9/*ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Cover

Männer wie wir - Lattenknaller Cover

Extras

  • Kapitelanwahl
  • Ausgewählte Filmszenen
  • Zusätzlichen Szenen
  • Teamfilm
  • Making of

Gesamtwertung

Film/Inhalt (1 Bewertung):
Wertung: 90 %
90 %
Bild: (1 Bewertung)
Wertung: 80 %
80 %
Ton: (1 Bewertung)
Wertung: 85 %
85 %
Extras: (1 Bewertung)
Wertung: 60 %
60 %
Technik: (Nur Wertung des Reviewers)
Wertung: 75 %
75 %

Infos zum Einträger

Wer steckt hinter diesem Review? Einfach hier klicken. (Auch, um dem Reviewer eine Nachricht zu schreiben)

Testequipment:

Fernseher: Panasonic TX 32PK25D
DVD-Player: DK-Digital DVR-201
Receiver: Denon AVR-1801
Boxen: Quadral
Sub: Jamo SW 1008

Filminfos zu:

DVD-ReviewMänner wie wir - Lattenknaller

Infos zum Film

Originaltitel: Männer wie wir
Filmlänge: 102 Min. (PAL)
Produktionsjahr: 2004
Herstellungsland: Deutschland
Erscheinungsdatum: 09.06.2005
EAN-Code: 8717418028220

Sprachen

deutsch 5.1 deutsch 5.1

Untertitel: keine

Kritiken

Fazit (9/10):
König Fußball, ein Sport für echte Kerle mit strammen Waden und einer explosionsartigen Reaktionsfähigkeit. Ein Sport, der jedes Wochenende Millionen Männer in die Stadien und auf die Bolzplätze lockt. Denn: Fußball ist Krieg – und in den Krieg ziehen nur Männer, oder?

Was wäre, wenn sich einige schwule Typen zusammenschließen, um eine eigene Fußballmannschaft zu gründen?
Ecki ist der Sohn des Dorfbäckers und Torwart der Dorfmannschaft. Im wichtigsten Spiel lässt er einen Elfmeter durch – somit kann die Mannschaft den Aufstieg vergessen! Als Ecki sich am Abend auch noch outet Schwul zu sein, fliegt er aus der Mannschaft. Im Streit lässt er sich auf eine verrückte Wette ein: Er will innerhalb von vier Wochen eine schwule Fußballmannschaft auf die Beine stellen und gegen seinen alten Club antreten – und natürlich gewinnen.
Ecki macht sich also auf dem Weg nach Dortmund, um schwule Spieler zu finden. Allerdings erweist sich das als schwerer als geplant. Doch am Ende hat er die unterschiedlichsten Charaktere in der Mannschaft. Drei Rocker, einen Krankenpfleger, einen Türken, zwei Afrikaner, einen Buchverkäufer, einen richtigen Fußballfan der Borussen und einen, von dem man gar nicht weiß was er macht. Und aus diesem Hausen soll nun innerhalb von vier Wochen eine Fußballmannschaft entstehen …

Sherry Horman beweist mit Männer wie wir – Lattenknaller dass Frau und Fußball kein Widerspruch sein muss. Mit viel Einfühlungsvermögen gelingt ihr eine unverkrampfte und lustige Komödie. Dieser Streifen ist endlich einmal wieder ein deutscher Film, der mich über 100 Minuten sehr gut unterhalten hat.

Bild (8/10):
Das sehr saubere und durchgehend ruhig laufende Bild überzeugt durch natürliche Farben und einen in den meisten Sequenzen guten Kontrast. So bleiben auch in dunklen Szenen die meisten Hintergrunddetails sichtbar. Die Schärfe überzeugt im Detail, in der Totalen hat sie leider einige Schwächen. Das reicht insgesamt zu guten 8 Punkten!

Ton (8.5/10):
Der Ton liegt auf dieser DVD in Deutsch, Dolby Digital 5.1 vor. Saubere und klare Dialoge werden von einem sehr guten Raumklang unterstützt, der vor allen in den Stadionszenen zur Geltung kommt. Mit dem Ton kann man wirklich zufrieden sein: 8,5 Punkte!

Extras (6/10):
Das Bonusmaterial besteht unter anderem aus einem knapp 16-minütigen Making of, in dem neben der Regisseurin Sherry Hormann auch einige Darsteller zu Wort kommen. Es folgt ein Teamfilm, der unkommentierte Aufnahmen vom Dreh zeigt.
Lustig anzusehen sind die fünf zusätzlichen Szenen, die optional mit dem Audiokommentar von Regisseurin Sherry Hormann und dem Autor Benedikt Gollhardt versehen sind. Die Szenen kann man sich einzeln ansehen oder nacheinander abspielen lassen.
Des Weiteren gibt es noch 13 ausgewählte Filmszenen, welche mit einem Audiokommentar von Sherry Hormann, Benedikt Gollhardt und Maximilian Brückner versehen sind,
Den Abschluss bildet der Kinotrailer zum Film.
Sonja
Film:
Wertung: 90 %
90 %
Bild:
Wertung: 80 %
80 %
Ton:
Wertung: 85 %
85 %
Extras:
Wertung: 60 %
60 %

Bewertung

90 %

Infos

Anzahl der Medien: 1
Hülle: Keep Case
Distributor:
Buena Vista Home Video
Regionalcode: 2
Bildformat: 1,85 : 1 anamorph

Herkunft des Mediums:
Film aus Deutschland
Deutschland

Cast & Crew

Leider noch keine ...