yesterday
0-9/*ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Cover

xXx 2 - The Next Level Cover

Extras

  • Kapitelanwahl
  • Audiokommentare
  • Making of
  • Filmdokumentationen
  • Entfallene Szenen
  • Trailer

Gesamtwertung

Film/Inhalt (4 Bewertungen):
Wertung: 63 %
63 %
Bild: (2 Bewertungen)
Wertung: 80 %
80 %
Ton: (2 Bewertungen)
Wertung: 90 %
90 %
Extras: (1 Bewertung)
Wertung: 70 %
70 %
Technik: (Nur Wertung des Reviewers)
Wertung: 80 %
80 %

Hidden Features

Auf dieser Filmversion gibt es ein oder mehrere "Hidden Features", auch "easter egg" (Osterei) genannt.
Aktiviert werden sie folgendermaßen:

In die Trailer gehen und "Hitch der Date Doktor" markieren. Dann die rechte Pfeiltaste drücken, um auf das gelbe XXX Zeichen zu gelangen. Nun ENTER drücken.

Infos zum Einträger

Wer steckt hinter diesem Review? Einfach hier klicken. (Auch, um dem Reviewer eine Nachricht zu schreiben)

Testequipment:

Fernseher: Panasonic TX-32PK25D (100 Hz, 16:9)
DVD-Player: Pioneer DV-350
Verstärker: Pioneer VSX-D511
Boxen: JBL SCS 138 (DTS 5.1)

Filminfos zu:

DVD-ReviewxXx 2 - The Next Level

Inhalt

Eine politische Gruppe will in Amerika die Macht übernehmen. Zu diesem Zwecke ist ein Anschlag auf den Präsidenten der Vereinigten Staaten geplant. Da der NSA-Agent Augustus Gibbons zuletzt sehr erfolgreich mit einem "Abtrünnigen" war, erhält er erneut die Aufgabe, einen Außenseiter zu finden und auszubilden. Dieser soll den Anschlag vereiteln und die Hintermänner aufdecken. Gibbons heuert den Ex-Elitesoldaten Darius Stone an. Darius wird als Triple X Agent von Gibbons ausgebildet und macht sich anschließend an die Arbeit.... Do not copy!

Infos zum Film

Originaltitel: xXx - State of the Union
Filmlänge: 97 Min. (PAL)
Produktionsjahr: 2005
Herstellungsland: USA
Erscheinungsdatum: 06.09.2005
EAN-Code: 4030521378704

Sprachen

deutsch 5.1 deutsch 5.1
englisch 5.1 englisch 5.1

Untertitel: deutsch, englisch, polnisch, türkisch

Kritiken

Fazit (7/10):
xXx 2 - The Next Level ist keine direkte Fortsetzung des ersten Teils. Da der Hauptdarsteller gewechselt hat, konnte nur der ursprüngliche Gedanke weiter verfolgt werden : einen "bösen" Buben zum Agenten zu machen. Das erste was auffällt : die Gangart sollte härter werden. Direkt in den ersten Minuten wird dem Zuschauer Action geboten. Damit es nicht langweilig wird, folgt erstmal Action. Und weils so schön war, was kommt...natürlich : Action. Irgendwo dazwischen ist eine Intrige gegen das höchste Amt Amerikas, welche sich aber in dem actionreichen Plot etwas verliert. Waren im ersten Teil noch die Stunts das wichtigste Element des Films, so wurde bei xXx 2 - The Next Level dieses etwas reduziert. Man merkt auch recht schnell, daß die Story nicht ganz so wichtig ist, sondern dazu dient, die Action aufzubauen. Auch wurde auf Tätigkeiten in Form von Spionage fast gänzlich verzichtet. Mußte vin Diesel im ersten Teil noch eine Gruppe Terroristen unterwandern, so konnte sich Ice Cube richtig mit Waffen und Fäusten austoben.

Der Plot wurde mit überraschenden Wendungen ausgestattet, die so vorhersehbar sind, daß es nicht auffällt, daß es eine Überraschung sein soll. Dem Zuschauer wird vieles sofort offenbart, was dem Spannungsbogen nicht gerade förderlich ist.

Insgesamt gesehen ist xXx 2 - The Next Level mit dem Vorgänger nicht wirklich vergleichbar. Wer sich den Film ohne Erwartungshaltung ansieht, bekommt einen netten Actionstreifen präsentiert, nicht mehr und nicht weniger. Der anspruchsvolle Zuschauer sollte doch lieber einmal in seinen Schrank sehen, ob da nicht vielleicht noch ein James Bond Film in der Sammlung fehlt. ;-)

Bild (8/10):
Das Bild von XXX 2 - The Next Level liegt auf dieser DVD in 2.40:1 (anamorph) vor. Die Farben sind kräftig und natürlich, der Kontrast ist ausgewogen. Nur in wenigen Passagen werden einige Details von der Dunkelheit verschluckt. Die Schärfe ist durchgehend auf einem recht hohen Level, auch wenn man sich in manchen Szenen ein wenig mehr Detailschärfe wünscht. Fehler in der Form von Rauschen oder Verschmutzungen liegen nicht vor, hier reicht es zu guten 8 Punkten!

Ton (9/10):
Die Actioneinlagen wurden Dynamisch abgemischt und mit einigen Surroundeffekten versehen. Das Ganze wird immer wieder von einem ordentlichen Tiefenbass unterfüttert, so dass ein gelungener Surroundsound entsteht. Dazu kommen noch rauschfreie, klar zu verstehende Dialoge, die das Ganze zu einen stimmigen Gesamtbild werden lassen. Das sind uns saubere 9 Punkte wert!

Extras (7/10):
Neben einen vom Regisseur und Autor, kann man sich unter anderen noch einen Kommentar zu den visuellen Effekten anhören. Des Weiteren gibt es noch eine kleine Dokumentation, drei entfallene Szenen (wahlweise mit Kommentar und deutschen Untertitel) und ein sehenswertes Making of welches mit einer Laufzeit von knapp 50 Minuten hat.
Hans K.
Film:
Wertung: 70 %
70 %
Bild:
Wertung: 80 %
80 %
Ton:
Wertung: 90 %
90 %
Extras:
Wertung: 70 %
70 %

Im GEgensatz zum 1. Teil war xXx2 eine totale Enttäuschung. Wieso hat man denn den etwas pummeligen Ice Cube als neuen xXx genommen? Also wirklich, man erwartet etwas BESSERES!
benlie!
Film:
Wertung: 65 %
65 %
Bild:
Wertung: ? %
? %
Ton:
Wertung: ? %
? %
Extras:
Wertung: ? %
? %

(4/10)
xxx 2 ist keine gelungene Fortsetzung. Erstmal hätte der Film viel mehr Humor vertragen können. Bei den Action - und Kampfszenen fehlt es an Qualität und Spannung. Ausserdem frage ich mich, warum man im Gegensatz zum ersten Teil so oft auf CGI-Effekte zurückgreifen muss.

Die Story lässt einen ziemlich kalt und ist nicht sonderlich spannend inszeniert.

Ice Cube ist nicht gerade die Idealbesetzung für den XXX. Ihm fehlt es einfach an Leinwandpräsenz und Schauspielqualität.

Eastwood
Film:
Wertung: 50 %
50 %
Bild:
Wertung: 80 %
80 %
Ton:
Wertung: 90 %
90 %
Extras:
Wertung: ? %
? %

Ja XXX2 kann nicht mit dem ersten teil mithalten, aber ist denoch ein richtig guter solider Action Film. Obwohl ich die efekte teilweise etwas schlecht fand!
Mr. Ronsfiled
Film:
Wertung: 65 %
65 %
Bild:
Wertung: ? %
? %
Ton:
Wertung: ? %
? %
Extras:
Wertung: ? %
? %

Bewertung

63 %

Infos

Anzahl der Medien: 1
Hülle: Keep Case
Distributor:
Columbia TriStar Home Video
Regionalcode: 2
Bildformat: 2,40 : 1 anamorph

Herkunft des Mediums:
Film aus Deutschland
Deutschland

Cast & Crew


Samuel L. Jackson


Willem Dafoe


Xzibit