yesterday
0-9/*ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Cover

Gandhi Cover

Extras

  • Kapitelanwahl
  • U.S.-Kinotrailer
  • Making of
  • Ben Kingsley über Gandhi
  • "Die Worte des Mahatma Gandhi"
  • Interviews mit Cast & Crew
  • Original Filmaufnahmen
  • Weblink
  • Bio- und Filmographien
  • 4 Historische Wochenschau-Clips

Gesamtwertung

Film/Inhalt (1 Bewertung):
Wertung: 100 %
100 %
Bild: (1 Bewertung)
Wertung: 80 %
80 %
Ton: (1 Bewertung)
Wertung: 65 %
65 %
Extras: (1 Bewertung)
Wertung: 75 %
75 %
Technik: (Nur Wertung des Reviewers)
Wertung: 73 %
73 %

Infos zum Einträger

Wer steckt hinter diesem Review? Einfach hier klicken. (Auch, um dem Reviewer eine Nachricht zu schreiben)

Testequipment:

Fernseher: Thomson 28DS 40E / 100Hz
DVD-Player: Thomson DTH 7000 E
Receiver: Sony STR-DB 840
Boxen: Sony SA-VE 315
Sub: Sony SA-WMS 315

Filminfos zu:

DVD-ReviewGandhi
Collector's Edition

Infos zum Film

Originaltitel: Gandhi
Filmlänge: 183 Min. (PAL)
Produktionsjahr: 1982
Herstellungsland: Diverse / Großbritannien / USA
Erscheinungsdatum: 06.09.2001
EAN-Code: 4030521101357

Sprachen

deutsch 2.0 deutsch 2.0
deutsch 2.0 Surround deutsch 2.0 Surround
englisch 5.1 englisch 5.1
französisch 2.0 französisch 2.0
französisch 2.0 Surround französisch 2.0 Surround

Untertitel: arabisch, dänisch, deutsch, englisch, finnisch, französisch, griechisch, hebräisch, hindi, holländisch, isländisch, norwegisch, schwedisch, türkisch

Kritiken

Fazit (10/10):
Gandhi ist ein Meilenstein der Geschichte! Nicht nur Filmtechnisch betrachtet (wo der Film ganze 8 Oscars abräumte) sondern auch in Sachen "Lebenseinstellung" steht sein Name an aller erster Stelle. Noch heute beeinflussen seine damaligen Taten Millionen von Menschen weltweit! Mit einem Budget in Höhe von 22 Millionen U.S.-Dollar (was damals schon eine Stange Geld war), begannen am 26. November 1980 die Dreharbeiten in Indien und endeten am 10. Mai 1981 in London (England). Im Dezember 1982 wurde der Film dann erstmals der Weltöffentlichkeit vorgeführt.

Dieser Filmepos aus dem Jahre 1982 ist der Wahnsinn: er erzählt die Geschichte des Mahatma Gandhi, jenem Mann der für die Unabhängigkeit Indiens vom englischen Imperium kämpft – kämpft ohne Waffen, ohne Gewalt. Seine Anhängerschaft wird immer Größer! Eines Tages zwingt er die Engländer zu handeln...
Ich habe wirklich nicht nah am Wasser gebaut, aber bei diesem Film-Meisterwerk war ich des öfteren den Tränen nahe. Man fühlt sich als hätte man das alles am eigenen Leib miterlebt... Die ganze Unmenschlichkeit, der ganze Hass, aber auch diese unbändige Liebe und der unendliche Wille, den der Hauptdarsteller Ben Kingsley (Gandhi) ausstrahlt. Einfach Wahnsinn! Für mich einer der Besten Filme, die je ein menschliches Auge zu sehen bekommen hat. Darum gibt’s nur ein Fazit: 10 von 10 Punkten!!! Elf gibt’s ja leider nicht...


Bild (8/10):
Trotz der zirka 20 Jahre, die der Film nun schon auf dem Buckel hat, ist das Bild wirklich sehr gut. Kleinere Dropouts sind zwar nicht zu leugnen, das ist aber auch schon (fast) das einzige was einem leicht negativ auffällt. Der Kontrast ist gut, die Farben sind so wie sie sein sollen. Ebenfalls zu gefallen weiß die Schärfe des Bildes, auch wenn es manchmal leicht bräunlich (bewusst!?) wirkt. Macht 8 von 10 Punkten.

Ton (6.5/10):
Auch der deutsche Surround 2.0 Sound weiß zu gefallen. Zum englischen 5.1 Sound ist kein großer Unterschied, da bei der englischen Tonspur die Rücklautsprecher nur wenig und dann auch sehr leise angesteuert werden. Zurück zur deutschen Tonspur: sie wirkt insgesamt sehr räumlich und sehr klar. Der Subwoofer ist bei großen Menschenaufläufen oder ähnlichem auch ab und an (aber nicht übermäßig) im Einsatz. Zusätzlich wird noch eine französische 2.0 Surround Spur angeboten.

Extras (7.5/10):
Das rundum sehr gute Gesamtbild dieser DVD runden die guten Extras ab. Neben dem "Making of" und diversen "Zeitdokumentationen" (u.a. mit original Filmaufnahmen aus der Gandhi-Zeit) werden dem Zuschauer noch Bio- und Filmographien von vielen Darstellern geboten. Abgerundet wird dann alles von 4 historischen Wochenschau-Clips! Natürlich fehlt auch der original U.S.-Kinotrailer und ein 4-seitiges (interessantes) Booklet nicht. Satte 7.5 von 10 Punkten!
luppa
Film:
Wertung: 100 %
100 %
Bild:
Wertung: 80 %
80 %
Ton:
Wertung: 65 %
65 %
Extras:
Wertung: 75 %
75 %

Bewertung

100 %

Infos

Anzahl der Medien: 1
Hülle: Keep Case
Distributor:
Columbia TriStar Home Video
Regionalcode: 2
Bildformat: 2,35 : 1

Herkunft des Mediums:
Film aus Deutschland
Deutschland

Hinweis

Der Film wurde mit 8 Oscars prämiert, u.a. in der Kategorie

Gewonnene Preise

Golden Globe
1982: Bester ausländischer Film; Indien, Großbritannien

Golden Globe
1982: Bestes Filmdrehbuch; John Briley

Golden Globe
1982: Bester Regisseur; Richard Attenborough

Golden Globe
1982: Bester Newcomer; Ben Kinglsey

Golden Globe
1982: Bester Schauspieler - Drama; Ben Kingsley

Academy Award (Oscar)
1982: Bester Hauptdarsteller; Ben Kingsley

Academy Award (Oscar)
1982: Beste Ausstattung; Stuart Craig, Bob Laing, Michael Seirton

Academy Award (Oscar)
1982: Beste Kostüme; John Mollo, Bhanu Athaiya

Academy Award (Oscar)
1982: Bester Schnitt; John Bloom

Academy Award (Oscar)
1982: Beste Regie; Richard Attenborough

Academy Award (Oscar)
1982: Bester Film; Richard Attenborough

Academy Award (Oscar)
1982: Bestes Original-Drehbuch; John Briley

Academy Award (Oscar)
1982: Beste Kamera; Billy Williams, Ronnie Taylor

Cast & Crew

Leider noch keine ...