yesterday
0-9/*ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Cover

James Bond 007 - Man lebt nur zweimal Cover

Extras

  • Audio-Kommentar des Regisseurs
  • Special: "Inside You only live twice"
  • Dokumentation: Die James-Bond-Titel
  • Special: Bond-Vorspann
  • Trailer
  • Radio- und TV-Spots

Gesamtwertung

Film/Inhalt (5 Bewertungen):
Wertung: 79 %
79 %
Bild: (4 Bewertungen)
Wertung: 73 %
73 %
Ton: (4 Bewertungen)
Wertung: 31 %
31 %
Extras: (4 Bewertungen)
Wertung: 80 %
80 %
Technik: (Nur Wertung des Reviewers)
Wertung: 57 %
57 %

Infos zum Einträger

Wer steckt hinter diesem Review? Einfach hier klicken. (Auch, um dem Reviewer eine Nachricht zu schreiben)

Testequipment:

Fernseher: Philips 100Hz 28PT7104/12
DVD-Player: Harman/Kardon DVD 10
Verstärker: Harman/Kardon AV 2500
Boxen:Elac Standboxen ELX 8100
Sub Infinity BU80, Surround Infinity QPS-1 (bidirektional), Centerspeaker Infinity 100 MK II Reference.

Filminfos zu:

DVD-ReviewJames Bond 007 - Man lebt nur zweimal
Special Edition
[ Action]

Inhalt

Kann James Bond das Schicksal der Erde am Rande des 3. Weltkrieges noch abwenden? Russische und amerikanische Raumkapseln verschwinden auf geheimnisvolle Weise, und schon bedrohen sich die beiden Supermächte. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, denn es gilt, die Raketenbasis der radikalen Verbrecherorganisation SPECTRE unschädlich zu machen, bevor ein weiteres Raumschiff startet. Mit seinem Hightech-Helikopter muß sich der Top-Agent durch die Reihen der fanatischen Syndikat-Krieger kämpfen, um den Wahnsinn zu stoppen. Do not copy!

Infos zum Film

Originaltitel: You Only Live Twice
Filmlänge: 112 Min. (PAL)
Produktionsjahr: 1967
Herstellungsland: Großbritannien
Erscheinungsdatum: 28.09.2000
EAN-Code: 4010232005830

Sprachen

deutsch Mono deutsch Mono
englisch Mono englisch Mono
spanisch Mono spanisch Mono

Untertitel: dänisch, deutsch für Hörgeschädigte, finnisch, norwegisch, polnisch, portugiesisch, schwedisch, spanisch

Kritiken

Donald Pleasence macht als Blofeld keine so gute Figur. Aber sonst ganz nett gemacht. Mehr Hi-Tech als in den vorherigen Teilen (Mini-Hubschrauber etc.)
Daniel
Film:
Wertung: 80 %
80 %
Bild:
Wertung: 70 %
70 %
Ton:
Wertung: 20 %
20 %
Extras:
Wertung: 80 %
80 %

Souveräner Bond Film. Lustiges Hintergrundinfo: Der Film hat einen der größten Filmfehler. Bond fährt auf den zwei Linken Rädern in eine schmale Gasse und kommt auf den rechten wieder raus. Um den Fehler zu entschärfen wurde nachträglich eine leichte Bilddrehung eingeführt.
Michael M.
Film:
Wertung: 80 %
80 %
Bild:
Wertung: 70 %
70 %
Ton:
Wertung: 20 %
20 %
Extras:
Wertung: 80 %
80 %

@Michael M. Kleiner Fehler von dir: Die genannte Szene ist in Diamantenfieber
Mick
Film:
Wertung: ? %
? %
Bild:
Wertung: ? %
? %
Ton:
Wertung: ? %
? %
Extras:
Wertung: ? %
? %

Mit diesem Film schuf Designer Ken Adams eine seiner größten Arbeiten - den bewohnten Vulkan. Der Film schafft es, den Zuschauer zu fesseln und glänzt durch die Musik, hat allerdings auch einige Stellen, die sehr langweilig sind - so zB der Besuch in der Karateschule. Besonders gelungen ist auch - ebenfalls von Ken Adam - die Raumfähre, die Raumkapseln verschluckt. Insgesamt ein überdurchschnittlicher Film.
Turok
Film:
Wertung: 80 %
80 %
Bild:
Wertung: 70 %
70 %
Ton:
Wertung: 20 %
20 %
Extras:
Wertung: 80 %
80 %

Man lebt nur zweimal - der Japan-Bond!!

+: Filmsets (Krater etc.), Action (v.a. Helikopterszene), Gadgets

-:Bondgirls, manchmal zu unrealistisch, blasser Blofeld
Davidoff
Film:
Wertung: 75 %
75 %
Bild:
Wertung: 80 %
80 %
Ton:
Wertung: 65 %
65 %
Extras:
Wertung: 80 %
80 %

"Man lebt nur zweimal" ist ein erneut gut gelungener Bond-Film und der vorerst letzte Bond mit Sean Connery, der nach diesem Streifen von George Lazenby abgelöst wurde.

Exotischer Schauplatz ist diesmal Japan, ein Land, das damals noch sehr fremdartig war. Neben allerlei japanischen Traditionen wie zum Beispiel Sumo-Ringen und eine japanische Hochzeit zeigt uns der Film aber auch einen offensichtlich Bond-müden Sean Connery, der relativ lustlos aufspielt. Natürlich kann er aber trotzdem überzeugen.

"Man lebt nur zweimal" ist trotz des lustlos agierenden Connery deutlich besser gelungen als der Vorgänger "Feuerball", denn er ist deutlich rasanter und weniger langatmig inszeniert worden.

Auch bei "Man lebt nur zweimal" wird noch einmal eine Steigerung der technischen Spielereien geboten und der Humor kommt ebenfalls nicht zu kurz. Die Darsteller sind wie immer gut gewählt und vor allem die asiatischen Bond-Girls hinterlassen allesamt einen durchweg positiven Eindruck.
Nicola
Film:
Wertung: 80 %
80 %
Bild:
Wertung: ? %
? %
Ton:
Wertung: ? %
? %
Extras:
Wertung: ? %
? %

Bewertung

79 %
Es gibt verschiedene Versionen des Films in der Datenbank. Hier klicken für einen Überblick.

Infos

Anzahl der Medien: 1
Hülle: Keep Case
Distributor:
MGM Home Entertainment
Regionalcode: 2
Bildformat: 2,35 : 1 anamorph

Herkunft des Mediums:
Film aus Deutschland
Deutschland

Cast & Crew


Sean Connery


Donald Pleasence